Datenschutz

Datenschutzerklärung & Gewinnspielteilnahmebedingungen

§ 1 Allgemeine Informationen

Datenschutz ist ein wichtiges Thema. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind.

 

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO

Bochum Marketing GmbH
Gesellschaft für Standortmarketing, Stadtwerbung,
Touristik und Zentrenmanagement
Huestraße 21-23
D-44787 Bochum
E-Mail: info(at)bochum-marketing.de

 

Datenschutzbeauftragter

Den persönlich bestellten Datenschutzbeauftragten unserer Firma erreichen Sie unter folgender Adresse:

Patrick Grihn
E-Mail: grihn(at)dsb.ruhr
T 0234 / 810 503 00

Sollten Sie Fragen zur Verarbeitung, der Sicherheit oder ein Auskunftsverlangen haben, können Sie sich direkt vertrauensvoll an diesen wenden.

 

Weitere Paragraphen

Wir sind kein Freund zu langer juristischer Texte und wollen Ihnen die geforderte Übersichtlichkeit (gem. Artikel 12 DSGVO) bieten. Daher bieten wir folgende Übersicht der Verarbeitungen:

Arten der verarbeiteten Daten:

  • Nutzungsdaten bzw. Kommunikationsdaten (Beim Abruf einer Internetseite, IP Adresse, Geräteinformation, Zugriffszeit und Zugriffszeitpunkt usw.)
  • Kontaktdaten bei Anmeldung oder Eingabe der Daten
  • Bestandsdaten (Name, Firma, Adresse usw.)
  • Kommunikationsdaten (ggf. Meta-Daten über Anrufe, E-Mails)
  • Inhaltsdaten (insbesondere bei der Zusendung von Mails)

Ausserdem (intern) noch folgende zusätzliche Daten für unsere Kunden, Interessenten, Lieferanten und Geschäftspartnern für die Erbringung von Leistungen im Bereich Angebots- und Vertragswesen, Service und Marketing, der Direktwerbung und der Kundenpflege:

  • Vertragsdaten
  • Bestandsdaten der Kunden (CRM)
  • Zahlungsdaten
  • Auftragsdaten und Rechnungsdaten

Betroffene Personen (Kategorien)

  • Nutzer dieser Internetseite (auch Besucher genannt)
  • Kunden (bei Mails usw.)
  • Lieferanten

Zwecke

  • Betreiben der Webseite und Zur Verfügung stellen der Information
  • Die Sicherstellung des Betriebs der Internetseite und unserer Systeme (z. B. Firewall)
  • Kommunikation mit unseren Kunden
  • Beantwortung von Anfragen
  • Optimierung und Analyse der Webseite
  • Zur Verfügung stellen von Informationen für unsere (potentiellen) Kunden und Lieferanten

Auch wir müssen juristisch korrekt werden:

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Dies ist insbesondere auch dann der Fall, wenn wir Tracking zur Optimierung der Internetseite oder zur Reichweitenmessung des Newsletters betreiben sowie bei entsprechender Direktwerbung.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Kurz:

  • Auskunft
  • Löschung / Einschränkung
  • Berichtigung
  • Übertragbarkeit
  • Widerruf
  • Beschwerde bei der Behörde
     

Ausführliche Rechte:

Sie haben das Recht,

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

Ausnahmen
Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

  • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
  • aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
  • für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

 

Allgemeine Daten bei Aufruf der Seite
Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigtes Interesse).

Logfiles
Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigtes Interesse).

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüber hinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Cookies
Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten können bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, durch die uns bestimmte Informationen zufließen können.

Wir verwenden technisch notwendige Cookies zum Zwecke der Sicherheit und der technischen Umsetzung der Website. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigtes Interesse).
Diese Cookies werden in der Regel nach dem Ausloggen bzw. bei Schließen des Browsers gelöscht.

Außerdem verwenden wir Cookies zum Zwecke der Analyse des Nutzungsverhaltens oder zu Marketingzwecken.
Diese Cookies werden nach einer vorgegeben Dauer gelöscht.
Soweit es nicht anders in dieser Datenschutzerklärung dargelegt ist, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigtes Interesse). Andernfalls auf Basis einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

Sie können die auf Ihrem Rechner gespeicherten Cookies jederzeit in den Browsereinstellungen löschen.
Des Weiteren können Sie Browser so konfigurieren, dass er Cookies entweder beim Schließen des Browsers löscht, oder Cookies generell ablehnt.
Wir weisen darauf hin, dass Sie einige Funktionen unserer Website ohne Cookies eventuell nicht ordnungsgemäß verwenden können.

Wir sind auch auf sozialen Medien vertreten. Allerdings binden wir keine Plattform direkt ein.Wenn Sie auf die Icons der entsprechenden Portale klicken, gelten die Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Portale.
Es besteht zu keinem Zeitpunkt die Pflicht, sich für Informationszwecke oder der Kontaktaufnahme mit uns (dem Anbieter) bei einem dieser Portale zu registrieren. Viel mehr stehen ihnen diverse Möglichkeiten der Kontaktaufnahme zur Verfügung (Telefon, Mail, Kontaktformular).
Eine unerlaubte Weitergabe von Personenbezogenen Daten durch eine Einbindung existiert nicht.

WhatsApp Dienst (entfallen)

Wir geben unseren Kunden die Möglichkeit, uns via WhatsApp zu kontaktieren. Anders als bei Privatgeräten übermitteln wir keine Daten an WhatsApp (Synchronisierung Kontaktdaten). Vielmehr werden die Daten erst dann verarbeitet, wenn ein Interessent über den Befehl “Start” kontakt zu uns aufnimmt. Die Nutzung ist ein Zusatzdienst und absolut freiwillig. Die Zusendung des Begriffs “START” wird als Einwilligung der Kontaktaufnahme gespeichert und gewertet. 
Sie können der Zusendung und Verarbeitung durch uns jederzeit widersprechen. Hierzu haben Sie die Möglichkeiten, den Befehl “STOP” zu senden. Um Ihre Daten zu löschen, senden Sie den Befehl “ALLE DATEN LOESCHEN”. Durch diesen Befehl werden die Daten in unseren Systemen und in den Systemen des Dienstleisters gelöscht. Beachten Sie, dass eine Löschung im System bis zu 2 Stunden in anspruch nehmen kann und die Daten technisch in den (nicht verarbeiteten) Backups vorhanden sind, bis diese überschrieben werden.
Um Ihnen eine bestmögliche Stabilität und Sicherheit des Dienstes und der Kommunikation zu gewährleisten, nutzen wir den deutschen Dienstleister MessengerPeople GmbH aus München. Die Datenschutzerklärung des anbieters finden Sie unter: www.messengerpeople.com/de/datenschutzerklaerung.
Wir haben alle Vertraglichen Verpflichtungen im Rahmen des Art. 28 DSGVO getroffen, um unsere Grundlagen aus Art. 6 Abs 1 lit. f DS-GVO wahrzunehmen.
Vom Nutzer werden folgende Datenkategorien verarbeitet, die über den Dienst WhatsApp bereitgestellt werden oder im Rahmen der Kommunikation auftauchen: Name, Telefonnummer, ggf. Profilbild je nach Einstellung, Kommunikationsdaten, Verlauf/Historie
Für etwaige Verarbeitungen bei WhatsApp selber können wir keine Aufgaben oder vertraglichen Regelungen übernehmen, da wir ausschließlich als “Gesprächspartner” agieren (ähnlich wie bei einer E-Mail).
Eine Teilnahme ist erst ab 16 Jahren möglich. Hierzu sind auch die entsprechenden Regelungen von WhatsApp zu beachten. Bochum Marketing nimmt keine Prüfungen vor, da eine Altersprüfung nicht möglich ist und die Nutzungsbedingungen von WhatsApp entsprechende Regelungen vorgeben.
Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Zweck ist ausschließlich die Zusendung von Direktnachrichten durch Bochum Marketing.

§ 1 Allgemeine Informationen

Datenschutz ist ein wichtiges Thema. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf der Social-Media-Plattform Facebook.

Diese Informationen gelten für alle Inhalte auf unserer Fanpage der Social-Media-Plattform Facebook (https://www.facebook.com/pages/category/Advertising-Agency/Bochum-Marketing-GmbH-173592382773944/).

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO

Verantwortlich für die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten sind teilweise wir, die

Bochum Marketing GmbH
Gesellschaft für Standortmarketing, Stadtwerbung, Touristik und Zentrenmanagement
Huestraße 21-23
D-44787 Bochum
E-Mail: info(at)bochum-marketing.de

und teilweise der Plattformbetreiber Facebook Ireland Ltd. (“Facebook”).

Datenschutzbeauftragter

Den persönlich bestellten Datenschutzbeauftragten unserer Firma erreichen Sie unter folgender Adresse:

Herr Patrick Grihn
grihn@dsb.ruhr
DSB Ruhr
℅ nextindex GmbH & Co. KG
Grabenstr. 12
44787 Bochum

Sollten Sie Fragen zur Verarbeitung, der Sicherheit oder ein Auskunftsverlangen haben, können Sie sich direkt vertrauensvoll an diesen wenden.

§ 2 Informationen über die Verarbeitungsvorgänge

a) Verarbeitungen von Facebook

Facebook erhebt und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten teilweise als eigenständiger Verantwortlicher. Auf diese Verarbeitungsvorgänge haben wir keinen Einfluss.


Weitere Informationen und die Kontaktdaten finden Sie in der Datenrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/privacy/explanation .

b) Gemeinsame Verantwortlichkeit, Art. 26 DSGVO

Wir haben mit Facebook Ireland Ltd. einen Vertrag zur gemeinsamen Verantwortlichkeit gem. Art. 26 DSGVO geschlossen.

Facebook erstellt für Betreiber von Fanpages sogenannte “Seiten-Insights”. Seiten-Insights sind Informationen darüber, wie Nutzer unsere Fanpage verwenden oder mit ihr interagieren. Für diese Verarbeitung liegt eine gemeinsame Verantwortlichkeit vor.

Die Verarbeitung erfolgt zum Zwecke der Optimierung der Fanpage auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigtes Interesse).

Informationen zu den Empfänger bzw. den Kategorien der Empfänger, der Speicherdauer bzw. der Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, sowie die Möglichkeit der Wahrnehmung Ihrer Rechte können Sie der Datenrichtlinie von Facebook entnehmen (https://www.facebook.com/privacy/explanation).

c) Verarbeitungen von uns

Verarbeitungszwecke:


Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

 

  • Betreiben der Fanpage
  • Zur Verfügung stellen von Informationen (z. B. über Produkte, Dienstleistungen, usw.)
  • Kommunikation mit unseren Kunden
  • Beantwortung von Anfragen
  • Optimierung und Analyse der Fanpage


Rechtsgrundlagen:


Die Verarbeitungen zu o.g. Zwecken erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigtes Interesse) oder Art. 6. Abs. 1 lit. b DSGVO (Erfüllung eines Vertrags oder vorvertragliche Maßnahmen).

Empfänger / Kategorien von Empfängern:

Ihre Daten werden an den notwendigen Stellen innerhalb der verantwortlichen Stelle verarbeitet und zur Verfügung gestellt.

Weiterhin können, je nachdem wie Sie mit unserer Fanpage interagieren, einige Daten auf Facebook veröffentlicht werden (z. B. bei Kommentaren, “Gefällt mir”-Angaben, Bildern, Videos, usw.). Diese Daten können für weitere Nutzer unserer Fanpage sichtbar sein.

Speicherdauer:

Daten, die von Ihnen auf Facebook veröffentlicht wurden (z. B. Kommentare, “Gefällt mir”-Angaben, Bildern, Videos, usw.), bleiben zeitlich unbegrenzt bestehen, sofern Sie oder wir diese Daten nicht löschen. Wir behalten uns vor, öffentliche Inhalte zu löschen, sofern dies erforderlich sein sollte (z. B. bei rechtswidrigen Inhalten).

Alle weiteren Daten werden gelöscht, sofern Sie nicht weiter zur Erfüllung der Verarbeitungszwecke, für die sie erhoben wurden, benötigt werden.

Auf die Löschung der Daten durch Facebook haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen finden Sie in der Datenrichtlinie von Facebook (https://www.facebook.com/privacy/explanation).

§ 3 Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Kurz:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit,
  • Recht auf Beschwerde bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns.

 

Ausführliche Rechte:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
     
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
     
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
     
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
     
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
     
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
     
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.
     

Ausnahmen:

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

  • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
  • aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
  • für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

§ 4 Stand der Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung wird gelegentlich angepasst, um den Änderungen im Geschäftsprozess und der rechtlichen Seite entsprechen zu können. Sie finden den aktuellsten Stand immer auf der Internetseite.


Stand: März 2021

Wir verwenden Dienste von Drittanbietern, um das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten.
Darunter fällt auch die Nutzung von Analysewerkzeugen. Wir verwenden Analysewerkzeuge zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot zu optimieren.
Soweit es nicht anders in dieser Datenschutzerklärung dargelegt ist, erfolgt die Nutzung von Analysewerkzeugen auf der Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dies ist insbesondere der Fall, wenn der Dienst Daten nur pseudonymisiert erhoben werden und der jeweilige Dienst die Daten nicht für eigene Zwecke verwendet.

Google-Dienste
Wir verwenden auf unserer Website verschiedene Dienste des Anbieters Google Ireland Limited (“Google”), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Eine nach irischem Recht eingetragene und betriebene Gesellschaft (Registriernummer: 368047).

Die Verwendung der Google-Dienste erfolgt nur nach Ihrer informierten Einwilligung auf Grundlage von Art. 6. Abs. 1 lit. a DSGVO.

Google verwendet im Zusammenhang der Dienste und Funktionen Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden können. Die durch die Cookies erzeugten Informationen (z. B. über Ihre Nutzung der Website) können an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Dies kann auch Ihre IP-Adresse einschließen. In der Regel wird Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert. Bei einer Übermittlung in die USA kann kein ausreichendes Datenschutzniveau garantiert werden. Insbesondere der Zugriff von Behörden der USA kann nicht ausgeschlossen werden. Die Übermittlung erfolgt auf Grundlage von Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung).

Wir verwenden folgende Dienste und Funktionen von Google:

Google Analytics
Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.

Wir verwenden Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()”. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

Wir verwenden die Funktion Google Analytics Remarketing mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google Ads. Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google Ads zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.
Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.

Google Tag Manager
Wir verwenden den Google Tag Manager. Dieser Dienst dient der effizienten Verwaltung sogenannter “Tags” (kleine Codeelemente auf der Website). Durch diesen Dienst können wir u. a. andere Google-Dienste leichter verwenden.

Google Maps
Auf dieser Website nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben.
Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Youtube
Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Widerspruchsmöglichkeiten:
Sie haben mehrere Möglichkeiten, gegen die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten von Google Widerspruch einzulegen, oder Sie einzuschränken.

  • Sie können der Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern (ggf. sind dadurch nicht alle Funktionen der Website nutzbar)
  • Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindert, in dem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout .
  • (Gilt nur für Daten die im Rahmen von Google Analytics erhoben und verarbeitet werden)
  • Sie können jederzeit Ihre erteilte Einwilligung zur Verarbeitung von Daten durch die Google-Dienste widerrufen. Dies können Sie tun, in dem Sie die Cookies Ihres Browsers löschen, und beim nächsten Besuch unserer Website die Einwilligung nicht erteilen.
  • Falls Sie über ein Google-Konto verfügen, können Sie in der Kontoverwaltung unter dem Menüpunkt “Daten & Personalisierung” Einstellungen zu Art, Umfang, und Speicherung von Daten durch Google machen.


Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und Verarbeitung erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de).

 

Hotelbuchung über Toubiz
Bei Nutzung der Hotelsuche aktivieren wir zur Unterstützung den Dienst Toubiz der Firma Land in Sicht AG aus Sulzburg, Deutschland, der eine direkte Abfrage bei den Servern von toubiz unternimmt.

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

  •     Name des Nutzers
  •     E-Mailadresse
  •     Nachricht
  •     Information über Erhalt einer Kopie der Kontakt-E-Mail
  •     Einwilligung zur Datenspeicherung

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  •      Die IP-Adresse des Nutzers
  •      Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.
Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.
Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Newsletter - allgemein

Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Die beworbenen Waren und Dienstleistungen sind in der Einwilligungserklärung benannt.
Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.
Sollte eine Anmeldung zu mehreren Listen/Newslettern erfolgen, oder der Newsletter fester Bestandteil eines anderen Angebots sein, wird nur ein Doppel-Opt-In Verfahren durchgeführt (gem. dem Urteil des BGH  III ZR 196/17 vom 01.02.2018)
Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.
Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.
Gemäß dem Erwägungsgrund 47 kann die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung kann als eine einem berechtigten Interesse dienende Verarbeitung betrachtet werden. Hieraus wäre die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs 1 lit. f DS-GVO.

Newsletter - Erfolgsmessung

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die in Absatz 3 genannten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Auch im Newsletter erhaltene Links enthalten diese ID. Mit den so gewonnen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um Ihnen den Newsletter auf Ihre individuellen Interessen zuzuschneiden. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir mit von Ihnen auf unserer Website getätigten Handlungen.
Sie können diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie den gesonderten Link, der in jeder E-Mail bereitgestellt wird, anklicken oder uns über einen anderen Kontaktweg informieren. Die Informationen werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym. Ein solches Tracking ist zudem nicht möglich, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking.

Newsletter - Versanddienstleister

Als Newsletterdienst setzen wir den Dienst CleverReach der Firma CleverReach GmbH & Co. KG ein. Alle Informationen zum Datenschutz bei CleverReach finden Sie hier:
https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/
Grundlage für die Kooperation ist der Art. 6 Abs 1 lit. a DS-GVO i. V. m. Art. 28 DS-GVO.

§ 10a Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise zum Gewinnspiel im Rahmen der "Rätsel-Rallye der Kuschel-WiR-Open-Air-Galerie“

1. Gewinnspiel allgemein, Verantwortliche Stelle
Veranstalter des Gewinnspiels und Verantwortliche Stelle ist die Bochum Marketing GmbH, Huestraße 21-23, 44787 Bochum. Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook, Instagram oder WhatsApp und wird in keiner Weise von Facebook, Instagram oder WhatsApp gesponsert, unterstützt oder organisiert.

2. Teilnahmezeitraum und Gewinnspielablauf
Die Ziehung der Gewinner erfolgt nach Beendigung des Gewinnspiels. Dauer und Teilnahmefrist des Gewinnspiels können dem zugehörigen Gewinnspiel-Post entnommen werden. Spätere Einträge können bei der Auslosung nicht mehr berücksichtigt werden, unabhängig davon, worauf die Verspätung zurückzuführen ist.

Die Gewinner haben keinen Anspruch auf  die Auswahl eines bestimmten Sachpreises. Die Gewinner werden von der Bochum Marketing GmbH per Zufallsprinzip vorgenommen. Sachpreise können nicht in bar ausgezahlt werden. Der Gewinn ist nicht übertragbar.

Die Gewinner werden von Bochum Marketing per E-Mail kotaktiert und gebeten, sich mit einer persönlichen Mitteilung zurückzumelden sowie benötigte Angaben (vollständiger Name) zu machen. Der Gewinner muss sich nach der Gewinnerbekanntgabe innerhalb von 48 Stunden melden. Andernfalls ist die Bochum Marketing GmbH berechtigt, einen neuen Gewinner zu bestimmen oder auszulosen.

Die Gewinne sind nach Bekanntgabe der Gewinner innerhalb eines Monats zu den regulären Öffnungszeiten, in der Bochum Touristinfo auf der Huestraße 9 in 44787 Bochum abzuholen. Zur Aushändigung des Gewinnes wird der Name abgeglichen. Zur Aushändigung des Gewinners muss der Abholer ein gültiges Ausweisdokument vorzeigen.

Die Entscheidungen der Bochum Marketing GmbH sind endgültig. Diesbezügliche Anfragen können nicht beantwortet werden. Die Bochum Marketing GmbH behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel ganz oder zeitweise auszusetzen, wenn irgendwelche Schwierigkeiten auftreten, die die Integrität des Gewinnspiels gefährden.

3. Teilnahmeberechtigung und Ausschluss
Das Gewinnspiel ist kosten- und gebührenfrei und mit einer Aufgabe verknüpft. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland, das 18. Lebensjahr vollendet und die Aufgabe korrekt ausgeführt haben. Pro Person ist nur eine übermittelte Anmeldung am Gewinnspiel möglich.

Angestellte der Bochum Marketing GmbH und andere an der Konzeption und Umsetzung dieses Gewinnspiels beteiligte Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Teilnahme über die Einschaltung Dritter, z.B. Gewinnspielagenturen, ist ausgeschlossen.

Durch die Teilnahme am Gewinnspiel akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen ohne Einschränkungen. Beim Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich die Bochum Marketing GmbH das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel (auch ohne Angaben von Gründen) auszuschließen.

Die Bochum Marketing GmbH behält sich zudem vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern bzw. das Gewinnspiel oder die Auslosung ganz oder in Teilen aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu unterbrechen oder zu beenden.

4. Datenschutzhinweis
Alle allgemeinen Informationen zum Datenschutz sowie Ihren Rechten finden Sie unter www.bochum-tourismus.de/datenschutz. Ergänzend gelten folgende Informationen:

Zweck der Verarbeitung
Im Rahmen des Gewinnspiels ist es insbesondere für die Abholung der Sachpreise notwendig, personenbezogene Daten zu erheben und zu verarbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet ausschließlich an Dienstleister statt, die uns bei der Erfüllung dieser Zwecke unterstützen. Eine darüber hinausgehende Verarbeitung dieser Daten finden nicht statt.

Kategorien von Daten
Folgende Daten werden im Gewinnfall erhoben:

  •     Vorname
  •     Nachname
  •     E-Mail Adresse

Grundlage für die Verarbeitung
Im Rahmen der Teilnahme an dem Gewinnspiel wird Ihre Einwilligung zur Verarbeitung dieser Daten durch aktives Beteiligen in Form eines Kommentars unter dem entsprechenden Beitrag eingeholt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Löschung, Ablauf, Widerruf
Die Daten werden bei der Bochum Marketing GmbH gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die im Rahmen des Gewinnspiels erhobenen Daten der Fall, wenn die Abwicklung der Aktion abgeschlossen ist oder die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

5. Haftungsausschluss
Die Bochum Marketing GmbH kann für jegliche technische Störungen, insbesondere Ausfälle des Netzwerks, der Elektronik oder der Computer nicht verantwortlich gemacht werden.

Jegliche Schadenersatzverpflichtung der Bochum Marketing GmbH und ihrer Organe, Angestellten und Erfüllungsgehilfen aus oder im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist ausgeschlossen und im Übrigen, soweit gesetzlich überhaupt vorgesehen, auf Fälle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beschränkt. Für Rechts- und Sachmängel wird nicht gehaftet. Die Bekanntgabe des Gewinners erfolgt ohne Gewähr.

6. Sonstiges
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Gewinnspiel unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Nutzungsbedingungen hiervon unberührt.

§ 10b Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise für Gewinnspiele über unsere Social-Media-Kanäle

1. Gewinnspiel allgemein, Verantwortliche Stelle
Veranstalter des Gewinnspiels und Verantwortliche Stelle ist die Bochum Marketing GmbH, Huestraße 21-23, 44787 Bochum. Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook, Instagram oder WhatsApp und wird in keiner Weise von Facebook, Instagram oder WhatsApp gesponsert, unterstützt oder organisiert.

2. Teilnahmezeitraum und Gewinnspielablauf
Die Ziehung der Gewinner erfolgt nach Beendigung des Gewinnspiels. Dauer und Teilnahmefrist des Gewinnspiels können dem zugehörigen Gewinnspiel-Post entnommen werden. Spätere Einträge können bei der Auslosung nicht mehr berücksichtigt werden, unabhängig davon, worauf die Verspätung zurückzuführen ist.

Die Gewinner haben keinen Anspruch auf die Auswahl eines bestimmten Sachpreises. Die Gewinner werden von der Bochum Marketing GmbH per Zufallsprinzip vorgenommen. Sachpreise können nicht in bar ausgezahlt werden. Der Gewinn ist nicht übertragbar.

Der Gewinner wird in einem Kommentar unter dem Gewinnspielbeitrag ernannt und gebeten, sich mit einer persönlichen Mitteilung zurückzumelden sowie benötigte Angaben (vollständiger Name, Anschrift, E-Mail-Adresse) zu machen. Der Gewinner muss sich nach der Gewinnerbekanntgabe innerhalb von 48 Stunden melden. Andernfalls ist die Bochum Marketing GmbH berechtigt, einen neuen Gewinner zu bestimmen oder auszulosen.

Die Gewinne sind nach Bekanntgabe der Gewinner innerhalb eines Monats zu den regulären Öffnungszeiten, in der Bochum Touristinfo auf der Huestraße 9 in 44787 Bochum abzuholen. Zur Aushändigung des Gewinnes wird der Name abgeglichen. Zur Aushändigung des Gewinners muss der Abholer ein gültiges Ausweisdokument vorzeigen.

Die Entscheidungen der Bochum Marketing GmbH sind endgültig. Diesbezügliche Anfragen können nicht beantwortet werden. Die Bochum Marketing GmbH behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel ganz oder zeitweise auszusetzen, wenn irgendwelche Schwierigkeiten auftreten, die die Integrität des Gewinnspiels gefährden.

3. Teilnahmeberechtigung und Ausschluss
Das Gewinnspiel ist kosten- und gebührenfrei und mit einer Aufgabe verknüpft. Teilnahmeberechtigt sind alle Facebook- und/oder Instagram-Nutzer, die ihren Wohnsitz in Deutschland, das 18. Lebensjahr vollendet und die Aufgabe korrekt ausgeführt haben. Pro Facebook-Nutzer ist nur eine übermittelte Anmeldung am Gewinnspiel möglich.

Angestellte der Bochum Marketing GmbH und andere an der Konzeption und Umsetzung dieses Gewinnspiels beteiligte Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Teilnahme über die Einschaltung Dritter, z.B. Gewinnspielagenturen, ist ausgeschlossen.

Durch die Teilnahme am Gewinnspiel akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen ohne Einschränkungen. Beim Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich die Bochum Marketing GmbH das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel (auch ohne Angaben von Gründen) auszuschließen.

Die Bochum Marketing GmbH behält sich zudem vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern bzw. das Gewinnspiel oder die Auslosung ganz oder in Teilen aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu unterbrechen oder zu beenden.

4. Datenschutzhinweis
Alle allgemeinen Informationen zum Datenschutz sowie Ihren Rechten finden Sie unter www.bochum-tourismus.de/datenschutz. Ergänzend gelten folgende Informationen:

Zweck der Verarbeitung
Im Rahmen des Gewinnspiels ist es insbesondere für die Abholung der Sachpreise notwendig, personenbezogene Daten zu erheben und zu verarbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet ausschließlich an Dienstleister statt, die uns bei der Erfüllung dieser Zwecke unterstützen. Eine darüber hinausgehende Verarbeitung dieser Daten finden nicht statt.
Kategorien von Daten
Folgende Daten werden im Gewinnfall erhoben:

  •    Vorname
  •    Nachname
  •    Adresse
  •    E-Mail Adresse bzw. Accountname

Grundlage für die Verarbeitung
Im Rahmen der Teilnahme an dem Gewinnspiel wird Ihre Einwilligung zur Verarbeitung dieser Daten durch aktives Beteiligen in Form eines Kommentars unter dem entsprechenden Beitrag eingeholt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Löschung, Ablauf, Widerruf
Die Daten werden bei der Bochum Marketing GmbH gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die im Rahmen des Gewinnspiels erhobenen Daten der Fall, wenn die Abwicklung der Aktion abgeschlossen ist oder die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.
Bitte beachten Sie: Der Kommentar bei Facebook oder Instagram kann durch uns nicht (endgültig) gelöscht werden. Hier zählen die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Plattform (Facebook oder Instagram), die Sie nutzen und derer Sie zugestimmt haben. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich bei einem Gewinn bzw. bei der Abwicklung für einen Gewinn und zur entsprechenden Durchführung der Gewinnermittlung.

5. Haftungsausschluss
Die Bochum Marketing GmbH kann für jegliche technische Störungen, insbesondere Ausfälle des Netzwerks, der Elektronik oder der Computer nicht verantwortlich gemacht werden.
Jegliche Schadenersatzverpflichtung der Bochum Marketing GmbH und ihrer Organe, Angestellten und Erfüllungsgehilfen aus oder im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist ausgeschlossen und im Übrigen, soweit gesetzlich überhaupt vorgesehen, auf Fälle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beschränkt. Für Rechts- und Sachmängel wird nicht gehaftet. Die Bekanntgabe des Gewinners erfolgt ohne Gewähr.

6. Sonstiges
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Gewinnspiel unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Nutzungsbedingungen hiervon unberührt.

§1 Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO

Bochum Marketing GmbH
Gesellschaft für Standortmarketing, Stadtwerbung, Touristik und Zentrenmanagement

Huestraße 21-23
D-44787 Bochum

E-Mail: info@bochum-marketing.de

Datenschutzbeauftragter

Den persönlich bestellten Datenschutzbeauftragten unserer Firma erreichen Sie unter folgender Adresse:

Herr Patrick Grihn
grihn@dsb.ruhr
DSB Ruhr

 §2 Zwecke der Verarbeitung und Datenkategorien

Für die Videoaufnahmen im Rahmen des Dingsda-Quiz bei der Veranstaltung „Festakt - 700 Jahre Bochum”, werden Daten auf Basis einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO sowie einer Vereinbarung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO erhoben und verarbeitet. Bezogen auf Ihre Einwilligung haben Sie jederzeit das Recht, der Verarbeitung für die Zukunft zu widersprechen. Die Videoaufnahmen der Darsteller werden auf den Internetseiten von Bochum Marketing, in den sozialen Medien von Bochum Marketing (Facebook, Twitter, Instagram, Youtube) und bei der Live-Veranstaltung Festakt, dessen Aufzeichnung sowie Streaming veröffentlicht.

Damit Kontakt zur Vereinbarung eines Drehtermins aufgenommen werden kann, wird eine E-Mail-Adresse angegeben. Diese wird ausschließlich für wichtige, die Veranstaltung betreffende, Informationen genutzt.

Erhoben werden folgende Daten:

  • Videoaufnahmen und ggf. Daten, die aus diesen erkennbar sind
  • Name und Geburtsdatum des teilnehmenden Kindes
  • Name und Geburtsdatum des Erziehungsberechtigten
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Anschrift

 

Einwilligungen und Daten aus der Einwilligung werden auf Basis einer rechtlichen Verpflichtung verarbeitet und aufbewahrt (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).

§3 Weitergabe von Daten (auch Empfänger)

Die Videos werden auf sozialen Medien wie Facebook, Instagram, Youtube und Twitter veröffentlicht. Selbst nach einem Widerruf kann bei den Diensten nicht immer sichergestellt werden, dass Videos endgültig gelöscht werden.

Eine Weitergabe von Namen, Anschrift Telefonnummer, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse findet im Rahmen des Corona-Schnelltests an das Testzentrum der Brunnen-Apotheke, Dr.-Ruer-Platz 1, 44787 Bochum, statt. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Testzentrums sind unter https://bit.ly/3mqi8TK einzusehen. Ihre Daten werden ferner nur an die notwendigen Stellen innerhalb der verantwortlichen Stellen zur Verfügung gestellt und verarbeitet.

§4 Dauer der Verarbeitung

Für die Dauer der Verarbeitung gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. Einwilligungen gelten bis zum Widerruf.

So werden die Videos und Namen ausschließlich für dieses Projekt/Veranstaltung verwendet. Die verantwortliche Stelle verweist darauf, dass diese Aktion als besonderes Ereignis von öffentlichem Wert sein kann und hierdurch Abbilder oder Teilauszüge entstehen können, für welche andere Rechtsgrundlagen gelten, wie für die eigentliche Erhebung der Daten.

§5 Ihre Rechte

Sie können unter der oben genannten Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Daneben können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Löschung Ihrer Daten sowie eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen. Sie haben auch das Recht (unter bestimmten Umständen) zu verlangen, dass bestimmte Ihrer personenbezogenen Daten an Sie oder eine dritte Partei übertragen werden. Daneben haben Sie ein Widerspruchrecht gegen eine statistische Auswertung ihrer Daten. Zur Wahrnehmung dieser Rechte wenden Sie sich bitte an die oben genannte Adresse. Außerdem können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren.

Ausnahmen

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist;

  1. zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
  2. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
  3. aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
  4. für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
  5. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

§1 Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO

Bochum Marketing GmbH
Gesellschaft für Standortmarketing, Stadtwerbung, Touristik und Zentrenmanagement

Huestraße 21-23
D-44787 Bochum

E-Mail: info@bochum-marketing.de

Datenschutzbeauftragter

Den persönlich bestellten Datenschutzbeauftragten unserer Firma erreichen Sie unter folgender Adresse:

Herr Patrick Grihn
grihn@dsb.ruhr
DSB Ruhr

 §2 Zwecke der Verarbeitung und Datenkategorien

Für die Verwendung der Videobeiträge bei der Veranstaltung „Festakt - 700 Jahre Bochum” - werden Daten auf Basis einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO sowie einer Vereinbarung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO erhoben und verarbeitet. Bezogen auf Ihre Einwilligung haben Sie jederzeit das Recht, der Verarbeitung für die Zukunft zu widersprechen. Die Videos und die Namen der Darsteller werden auf den Internetseiten von Bochum Marketing, in den sozialen Medien von Bochum Marketing (Facebook, Twitter, Instagram, Youtube) und bei der Live-Veranstaltung Festakt, dessen Aufzeichnung sowie Streaming veröffentlicht.

Damit das Video zur Verfügung gestellt werden kann, wird eine E-Mail Adresse angegeben. Diese wird ausschließlich für den Versand des Videos und ggfs. für wichtige die Veranstaltung betreffende Informationen genutzt.

Erhoben werden folgende Daten:

  • Videos und ggf. Daten, die aus diesem erkennbar sind
  • Name des Darstellers
  • Name und Anschrift des zuständigen Ansprechpartners
  • E-Mail Adresse

Einwilligungen und Daten aus der Einwilligung werden auf Basis einer rechtlichen Verpflichtung verarbeitet und aufbewahrt (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).

§3 Weitergabe von Daten (auch Empfänger)

Die Videos werden auf sozialen Medien wie Facebook, Instagram, Youtube und Twitter veröffentlicht. Selbst nach einem Widerruf kann bei den Diensten nicht immer sichergestellt werden, dass Videos endgültig gelöscht werden.

Eine Weitergabe von Namen, Anschrift oder E-Mail-Adresse findet nicht statt. Ihre Daten werden Ferner nur an die notwendigen Stellen innerhalb der Verantwortlichen Stelle verarbeitet und zur Verfügung gestellt.

§4 Dauer der Verarbeitung

Für die Dauer der Verarbeitung gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. Einwilligungen gelten bis zum Widerruf.

So werden die Videos und Namen ausschließlich für dieses Projekt/Veranstaltung verwendet. Die Verantwortliche Stelle verweist darauf, dass diese Aktion als besonderes Ereignis von öffentlichem Wert sein kann und hierdurch Abbilder oder Teilauszüge entstehen können, für welche andere Rechtsgrundlagen gelten, wie für die eigentliche Erhebung der Daten.

§5 Ihre Rechte

Sie können unter der oben genannten Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Daneben können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Löschung Ihrer Daten sowie eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen. Sie haben auch das Recht (unter bestimmten Umständen) zu verlangen, dass bestimmte Ihrer personenbezogenen Daten an Sie oder eine dritte Partei übertragen werden. Daneben haben Sie ein Widerspruchrecht gegen eine statistische Auswertung ihrer Daten. Zur Wahrnehmung dieser Rechte wenden Sie sich bitte an die oben genannte Adresse. Außerdem können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren.

Ausnahmen

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist;

  1. zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
  2. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
  3. aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
  4. für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
  5. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Die „Gemeinsam erstklassig“-Aktion wird durchgeführt von der Bochum Marketing GmbH, Huestraße 21 – 23, 44787 Bochum.

Mit Hochladen und Absenden eines Fotos willigen Sie in die Verarbeitung und Veröffentlichung des Bildes und der darauf abgebildeten Person ein (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sollten auf dem Foto mehrere Personen zu sehen sein, versichern Sie, dass diese ebenfalls eingewilligt haben. Bei Minderjährigen haben die Sorgeberechtigten ihre Einwilligung erteilt. Die Einwilligung ist freiwillig und Sie können sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft schriftlich widerrufen.

Sie übertragen der Bochum Marketing GmbH das einfache Nutzungsrecht an dem zur Verfügung gestelltem Bildmaterial. Somit ist die Bochum Marketing GmbH berechtigt, das gesendete Bildmaterial wie folgt zu verwenden:

  • im Onlinebereich und in den sozialen Medien der Bochum Marketing GmbH
  • im Printbereich (Flyern, Broschüren, Magazinen, etc.)
  • im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Dritter wie bspw. Verlagen und Redaktionen oder der Stadt Bochum zur redaktionellen Berichterstattung über die „Gemeinsam erstklassig“-Aktion

Eine Veröffentlichung des eingesendeten Motives behält sich die Bochum Marketing GmbH vor. Es besteht kein Anspruch auf eine Veröffentlichung auf der Webseite. Die Bochum Marketing GmbH wird die Bilder prüfen.

Die Nutzung des Fotos ist für die Bochum Marketing GmbH honorarfrei. Für Sie entstehen keine Kosten. Die Einsendung und Teilnahme an der „Gemeinsam erstklassig“-Aktion ist für Sie kostenlos.

Sie sichern zu, das Bildmaterial selbst erstellt zu haben und im Besitz aller erforderlichen Nutzungsrechte (Rechte), insbesondere VervieIfältigungs- und Verbreitungsrechte, an den der Bochum Marketing GmbH übergebenen Bildaufzeichnungen im Hinblick auf die beabsichtigte Darstellung zu sein.

Unbeschadet etwaiger weitergehender Ansprüche und Rechte werden Sie die Bochum Marketing GmbH und deren Erfüllungsgehilfen auf erstes Auffordern von allen gegen diese erhobenen Ansprüchen Dritter, wegen der im Rahmen der Aufträge erfolgten Verwendung der Bildaufzeichnungen einschließlich der Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung, freistellen. Dies schließt auch Forderungen und Klagen nationaler oder internationaler Urheberrechtsgesellschaften oder entsprechender Organisationen aus behaupteter oder tatsächlicher Verletzung der Rechte einschließlich etwaiger Anwalts- und Gerichtskosten ein.

Sie sollten volljährig sein. Sollten Kinder auf eingereichtem Bildmaterial abgebildet sein, sichern Sie zu, dass alle Erziehungsberechtigten mit der Veröffentlichung einverstanden sind.

Persönliche Angaben wie Namen oder E-Mail werden lediglich intern verwendet, um die Bilder zuordnen zu können oder falls Rückfragen zu den Bildern aufkommen sollten. Persönliche Daten werden nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben.

Rechtsgrundlage für die Erhebung der Bilddaten ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Einwilligungen und Daten aus der Einwilligung werden auf Basis einer rechtlichen Verpflichtung  verarbeitet und aufbewahrt (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO). Die Verantwortliche Stelle weist darauf hin, dass die Fotoaktion als besonderes Ereignis von öffentlichem Wert sein kann und hierdurch Abbilder oder Teilauszüge entstehen können, für welche andere Rechtsgrundlagen gelten, wie für die eigentliche Erhebung der Daten.

 

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, wird die Gültigkeit der Nutzungsbedingungen im Übrigen nicht berührt.

Die Datenschutzerklärung wird gelegentlich angepasst, um den Änderungen im Geschäftsprozess und der rechtlichen Seite entsprechen zu können. Sie finden den aktuellsten Stand immer auf der Internetseite.

Stand: Dezember 2020

  • Ersteller:

    Dateiname: