Kinos in Bochum - Vom Blockbuster bis zum Programmkino

Filmfreunde aufgepasst!

Bochums Kinoszene ist so vielfältig wie seine Currywurst-Variationen. Ob Blockbuster, Arthouse-Film abseits des Mainstreams oder Dokumentarfilm – ob synchronisiert oder im Original mit Untertiteln: In Bochum finden sich Kinoerlebnisse für jeden Geschmack. Mit modernster Technik bieten große wie auch Programmkinos ihren Besuchern ein einzigartiges Filmerlebnis.

Entdecken Sie zum Beispiel die Kino-Szene im Bermuda3Eck und in der übrigen Innenstadt – oder das UCI im Ruhr Park. Ein außergewöhnliches Kino-Erlebnis bietet unter anderem aufgrund seiner Location das Endstation Kino im Kulturzentrum Bahnhof Langendreer. Das Freiluft-Kino in der Fiege-Brauerei lädt im Sommer zum abendlichen Open-Air-Kinoerlebnis ein.

Kinoprogramm Das Kinoprogramm für Bochum finden Sie hier auf der Webseite vom Magazin Trailer.

Durch die vielen Studenten und die international geprägte Bevölkerung nehmen wir viele Originalfassungen oder Filme mit Untertiteln ins Programm, die dann auch ihr Publikum finden.

Kinos in Bochum Für jeden Geschmack das passende Kino-Erlebnis

Accordion Layout Standard

In seinen 14 Kinosälen bietet das UCI eine riesige Filmauswahl. Hier kommen Cineasten voll auf ihre Kosten. Auf insgesamt 3.111 Sitzplätzen und mit bis zu 17 Meter breiten Leinwänden wird Kino dort zum echten Vergnügen. Für einen perfekten Kinogenuss sorgen die beiden Premiumformate IMAX® und iSens®. Im IMAX®-Kinosaal erleben Besucher den Unterschied: Fortschrittlichste Kinotechnologien projizieren kristallklare Bilder voller brillanter Farben auf riesige Panorama-Leinwände und füllen den Saal mit einem einzigartig dynamischen und realistischen Sound, den der Kinobesucher in seiner Breite spürt, bevor er ihn hört. Der iSens®-Saal bietet neben einer riesigen Leinwand und komfortablen Luxus-VIP Sesseln das beindruckende Dolby Atmos-Tonsystem, das eine perfekt räumlich-akustische Wahrnehmung erzielt.

UCI Bochum
Am Einkaufszentrum
44791 Bochum
T 0234-2390222

www.uci-kinowelt.de
www.facebook.com

Google Maps

 

In mehr als 60 Jahren hat das Union Filmtheater im Lueg-Haus nichts von seinem Charme der goldenen Kinozeit eingebüßt, den die großen Art-deco-Lampen und die wundervolle Treppe zu Kino 7 verströmen. Über Generationen hinweg ist das Union aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken: Das erste Kinoerlebnis mit den Eltern, der erste Kuss mit der Freundin oder der erste Kinobesuch mit den eigenen Kindern. Vor allem in den 1950er- und 1960er-Jahren erlebte das Haus große Premieren, bei denen sich die Stars und Sternchen die Klinke in die Hand gaben. Noch heute ist es „schick“, ins Union zu gehen.

Union Filmtheater
Kortumstraße 16
44787 Bochum
T 0234-3389103

www.kino-bochum.de
www.facebook.com

Google Maps

Das Casablanca befindet sich inmitten des beliebten Bermuda3Ecks und eignet sich somit ideal für einen Kinobesuch vor oder nach dem Schlendern über die Ausgehmeile. Ähnlich wie im Metropolis bietet das Programm  mit seinen Premieren und außergewöhnlichen Filmreihen eine Alternative zum Mainstream-Kino. Das Filmkunsttheater beinhaltet drei Kinosäle. Zudem gehört auch die gemütliche Casablanca-Bar mit Innen- und Außenbereich zum Kino und lädt zum Verweilen ein.

Casablanca Filmtheater
Kortumstraße 11
44787 Bochum
T 0234-3259177

www.casablanca-bochum.de
www.facebook.com

Google Maps

Im Herzen der Innenstadt liegt das Capitol. Dieses Kino zeigt ein abwechslungsreiches Programm, bei dem für jeden etwas dabei ist. Für die Vielfältigkeit stehen auch die fünf unterschiedlichen Kinosäle. Der erste Saal ist aufwendig gestaltet und mit einer neuen 4K-Doppelprojektionsanlage ausgestattet. Auch das zweite, etwas kleinere Kino ist sowohl technisch als auch von der Einrichtung her gut ausgestattet. Neben den bequemen Sesseln macht vor allem die eingebaute Bar den Raum zu etwas Besonderem. Die anderen drei Kinos sind weniger auffällig, dafür die Vorstellungen aber auch etwas günstiger.

Capitol Kino Bochum
Kortumstraße 51
44787 Bochum
T 0234-54425768

www.capitol-bochum.de
www.facebook.com

GoogleMaps

Accordion Layout Standard

Die monatliche Reihe zeigt Filme mit lokalem Schwerpunkt bei freiem Eintritt. Eine telefonische Reservierung vorab wird empfohlen (Dienstag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr). Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr im Stadtarchiv – Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte, falls nicht anders angegeben.

Stadtarchiv - Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte
Wittener Straße 47
44803 Bochum
T 0234-9109510

www.bochum.de

Google Maps

Direkt im Bochumer Hauptbahnhof finden Kino-Liebhaber das Metropolis Filmtheater. Mit nur einem Saal ist das Kino zwar relativ klein, dafür bietet dieser allerdings auch Platz für bis zu 200 Besucher. Das Filmangebot des mehrfach prämierten Kinos umfasst Erstaufführungen in englischer Sprache, besondere Reihen und Premierenveranstaltungen sowie viele internationale Werke. Neben den Filmvorstellungen gibt es auch hin und wieder verschiedene Klassik- und Live-Events, die die Highlights der berühmtesten Bühnen Europas zeigen.

Metropolis Kino
(Im Hauptbahnhof)
Kurt-Schumacher-Platz 1
44787 Bochum
T 0234-12263

www.metropolis-bochum.de
www.facebook.com

Google Maps

 

Im endstation.kino läuft alles außer Mainstream. Das Programm wird bestimmt durch zahlreiche Erstaufführungen, konzeptionelle Filmreihen, Werkschauen, Retrospektiven und Länderprogramme. Jeden Sonntag kommt der Cineasten-Nachwuchs im KinderKino auf seine Kosten. Im Sommer findet im Hinterhof und an ausgewählten Orten in Bochum das endstation.open air statt. In der Reihe „déjà vu“ werden Repertoirefilme gezeigt, begleitet durch eine Einführung und Filmgespräch. Mit dem jährlich Ende November stattfindenden „blicke – Filmfestival des Ruhrgebiets“ ist das endstation.kino zudem ein wichtiger Treffpunkt für Filmschaffende im Ruhrgebiet. Im Januar werden jährlich im Rahmen des NRW-weiten Dokumentarfilmfestivals „Stranger than fiction“ eine Auswahl an aktuellen Dokumentarfilmen gezeigt, die mit Filmgesprächen begleitet werden. Alle zwei Jahre finden die Bochumer DEFA-Filmtage statt.

Endstation Kino
(Im Gebäude des Bahnhof Langendreer)
Wallbaumweg 108
44894 Bochum
T 0234-6871620

www.endstationkino.de
www.facebook.com

Google Maps

Das kleinste Kino Buchums mit nur 16 Kinosesseln in der Bastion. Das Kino kann für Privatvorstellungen gemietet werden.

no-budget-arts
Bastion
Karl-Lange-Straße 53
44791 Bochum
T 0234-9117790

www.no-budget-arts.de
www.facebook.com

Google Maps

Accordion Layout Standard

Der Studienkreis Film (SKF) ist einer ältesten studentischen Filmclubs Deutschlands. Bereits seit 1966 gestalten Studenten jedes Semester in finanzieller Eigenregie ein anspruchsvolles Kinoprogramm zwischen Kunst und Kommerz, zu dem jeder Filmliebhaber willkommen ist. Ob Student oder nicht. Der Eintritt ist für alle Kinogänger gleich und setzt sich aus einer SFK-Mitgliedskarte (1,50 Euro) und dem Eintritt (2,50 Euro) für die jeweilige Vorstellung zusammen. Die Mitgliedskarte muss beim ersten Kinobesuch im Semester gekauft werden und gilt bis zum Ende des Semesters. Außerdem gibt es die Möglichkeit, eine 6er-Karte für 12 Euro zu kaufen. Zwischendurch gibt es immer wieder Aktionen, bei denen freier Eintritt für Einzelvorstellungen gewährt wird. Filmvorführungen, soweit nicht anders ausgeschrieben, jeden Dienstag und Donnerstag im Semester.

Studienkreis Film Filmclub an der Ruhr-Universität-Bochum
Universitätsstraße 150
(neben dem HZO 20)
44780 Bochum
T 0234-3223364

www.skf-kino.de

Google Maps

 

Filmtheater-Tradition Kinoportrait Union Kino

Früher gab es ihn auf Zelluloid, heute kommt er als Gigabyte auf einer Festplatte ins Kino – an der Begeisterung für den Film hat sich über die Jahre jedoch nicht viel verändert. „Das Schöne ist einfach, dass man im Kino im Grunde genommen Träume verkauft“, bringt es Kerstin Schneider auf den Punkt.

Fiege Kino Lounge Open Air Filmabende unter freiem Himmel

Die Filmfans erwartet ein aufregendes, abwechslungsreiches und lebendiges Freiluftkino-Vergnügen in entspannter Lounge-Atmosphäre auf dem Brauhof der Bochumer Privatbrauerei Moritz Fiege.

Mitbringsel CurryKult und ChiliKult je 4,50 Euro

Erhältlich in der Bochum Touristinfo

  • Ersteller: Lutz Leitmann

    Dateiname: Innenstadt_Fiege_Kino_Lounge.jpg

  • Ersteller: SkF Studienkreis Film

    Dateiname: Querenburg_Universitaet_Studienkreis_Film_2.jpg

  • Ersteller: Andreas Molatta, Bochum Marketing GmbH

    Dateiname: Bermuda3eck_Unionkino_Vorfuehrerin.jpg

  • Ersteller: Bochum Marketing GmbH, Andreas Molatta

    Dateiname: Innenstadt_Stadtarchiv_Kino.jpg

  • Ersteller: Andreas Molatta

    Dateiname: Innenstadt_Couch_Switala_Kino.jpg

  • Ersteller: Bochum Marketing GmbH, Frank Oppitz

    Dateiname: Bermuda3Eck_Flashbacks_Gaeste.jpg

  • Ersteller: Bochum Marketing GmbH

    Dateiname: Ehrenfeld_Schauspielhaus_Publikum.jpg

  • Ersteller: Bochum Marketing GmbH

    Dateiname: Merchandise_Saucen_beide_quer_weiss.jpg

  • Ersteller: Bochum Marketing GmbH

    Dateiname: Bermuda3Eck_Pearlz-Bar_Workshop.jpg

  • Ersteller: Sebastian Humbek

    Dateiname: Innenstadt_Fiege-Kino_Blockbuster.jpg

  • Ersteller: Lutz Leitmann, Stadt Bochum

    Dateiname: Bermuda3Eck_Mandragora_Gaeste_Aussenbereich.jpg

  • Ersteller: Lutz Leitmann

    Dateiname: Innenstadt_Fiege_Kino_Lounge.jpg

  • Ersteller: Bochum Marketing GmbH, Sebastian Humbek

    Dateiname: Bermuda3Eck_Bochum_Total_Mark_Forster.jpg