News

TheaterTotal spielt Shakespeares „Maß für Maß“

Am kommenden Wochenende wird das aktuelle TheaterTotal-Ensemble seine ersten Aufführungen vor Live-Publikum spielen

Nach einer langen Zeit des Hoffens ist es endlich soweit: Ab kommenden Samstag, den 12. Juni um 19:30 Uhr spielt das aktuelle Ensemble des Bochumer Jugendbildungsprojekts TheaterTotal seine Inszenierung von Shakespeares „Maß für Maß“ auf der hauseigenen Bühne an der Königsallee 171 vor Live-Publikum. In der rund zweistündigen Aufführung reisen die jungen Spieler:innen mit Shakespeare nach Wien in eine Zeit, in der Unzucht und Prostitution überhandnehmen. Ein neuer Statthalter versucht, dem Laster mit strenger Hand Einhalt zu gebieten und stößt dabei auf seine eigenen Abgründe – nicht zuletzt wegen einer jungen Frau mit festen Prinzipien. Eine Geschichte um moralische Grundsatzfragen, Versuchung und Macht entspinnt sich.

Die Freude ist groß bei den Teilnehmer:innen von TheaterTotal, die im September 2020 ihr Projektjahr begannen und nun ihren ersten Vorstellungen vor Live-Publikum entgegensehen. In den bisherigen 24 Jahrgängen standen die ersten Aufführungen des jeweils neuen Ensembles bereits im November auf dem Plan, doch die coronabedingten Einschränkungen ließen keine Live-Vorstellungen der Performance der aktuellen Gruppe zu. Gespielt wurde trotzdem – vor leeren Rängen und per Stream direkt in den Wohnzimmern der Zuschauer. Als im Januar die Proben für „Maß für Maß“ begannen, schwang immer eine vorsichtige Hoffnung mit, Ende März eine Premiere vor Publikum spielen und anschließend mit dem Stück auf Deutschland-Tournee fahren zu können. Durchaus nachvollziehbar ist, dass nach erneuten Absagen von Vorstellungen und der gesamten Tournee einige Teilnehmer:innen das Projekt vorzeitig beendeten. Für das verkleinerte Ensemble zählt jetzt vor allem eins: Es wird Live-Vorstellungen geben – bis Mitte Juli sind insgesamt 13 Aufführungen von „Maß für Maß“ geplant, selbstverständlich unter Berücksichtigung der derzeit geltenden Verordnungen. Karten (15 Euro/erm. 10 Euro) können unter www.theatertotal.de und telefonisch unter 0234-9731673 reserviert werden.

Alle aktuellen Informationen gibt es unter www.theatertotal.de.

  • Ersteller:

    Dateiname: