News

Musiksommer kann nicht stattfinden

Auch Stadtteilfeste von Bochum Marketing müssen gestrichen werden. Touristinfo öffnet.

Der Bund und die Länder haben beschlossen, dass wegen der Coronavirus-Pandemie bis Ende August keine Großveranstaltungen stattfinden dürfen. Aufgrund dieser Regelung kann die Bochum Marketing GmbH den Bochumer Musiksommer in diesem Jahr nicht durchführen. Das Musik- und Kulturfestival in der Innenstadt war vom 28. bis zum 30. August geplant. Einen Ersatztermin wird es aus organisatorischen Gründen nicht geben können, der nächste Musiksommer findet vom 27. bis zum 29. August 2021 statt.

Auch Stadtteilfeste sind vom Verbot für Großveranstaltungen betroffen. Die Frühjahrskirmes von Bochum Marketing in Linden sollte vom 15. bis zum 18. Mai stattfinden und muss ersatzlos gestrichen werden. Gleiches gilt, in Absprache mit dem Förderverein Harpen e. V., für das mit Kirmes ausgestattete Harpener Dorffest (21. bis 24. August), bei dem Bochum Marketing Mitveranstalter ist.
 
Eine gute Nachricht gibt es aus der Bochum Touristinfo, die am Montag, 20. April, wieder öffnet. An der Huestraße 9 stehen die Mitarbeiter montags bis samstags von 12 bis 16 Uhr zur Verfügung. Um Mitarbeiter und Kunden zu schützen, wird ein Hygiene-Spuckschutz eingerichtet. Außerdem wird darum gebeten, die bekannten Schutzmaßnahmen einzuhalten. Die Kasse des Musikforums bleibt vorerst geschlossen. Telefonisch erreichbar ist die Bochum Touristinfo montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr unter 0234 963020.

 

  • Ersteller:

    Dateiname: