News

InstaWalk durch die UniverCity Bochum

Studierende der Bochumer Hochschulen gehen auf Fotoexkursion

Mit dem Start des Wintersemesters strömen ab Oktober wieder tausende Studierende in die Stadt. Die ersten Tage auf dem Hochschulcampus sind für die Erstsemester oft ein Sprung ins kalte Wasser. Aber nicht nur die Hochschule gilt es zu entdecken, denn für viele Erstis beginnt mit dem Studium ein Abenteuer, zu dem auch der Umzug nach Bochum gehört.

Um die Neulinge mit der Stadt vertraut zu machen, nimmt UniverCity Bochum die Erstsemester am 4. und 25. Oktober mit auf eine Fotoexkursion durch die Studentenstadt. Gemeinsam mit dem Insta-Guide Dennis Brögelmann geht es auf Tuchfühlung mit Bochum; im Gepäck das Handy und die Instagram-App, um Bilder von den schönsten Orten und Begegnungen zu posten.

Der Hochschulverbund UniverCity Bochum nutzt seine Social Media-Kanäle, um Studieninteressierte und Studierende regelmäßig über die Themen der Hochschulen und in der Stadt zu informieren. In Bochum gibt es mittlerweile eine große Studierenden-Community, die den Hashtag #ichstudierhier für ihre Beiträge nutzt. Die Studierenden posten meist über ihren studentischen Alltag, spannende Erlebnisse auf dem Hochschulcampus oder mit Kommilitonen. Auch bei den InstaWalks wird dieser Hashtag genutzt, wenn die schönsten Bilder schließlich bei Instagram hochgeladen werden.

Auf der Tour können die Studierenden Bochum erkunden, mit Perspektiven experimentieren und unter Anleitung die Stadt in das beste Licht rücken. Die InstaWalks sind für Einsteiger und Experten gleichermaßen geeignet.

Die kostenlosen Fotoexkursionen richten sich an Studierende sowie Interessierte und starten jeweils um 18 Uhr am Bochumer Schauspielhaus. Es wird um vorherige Anmeldung gebeten unter www.univercity-bochum.de/citytour.

  • Ersteller: Bochum Marketing GmbH, Sebastian Humbek

    Dateiname: Bermuda3Eck_Bochum_Total_Mark_Forster.jpg