News

Die Feuersteins feiern Fred Ape

Exklusives Streaming-Konzert im Bochumer Kulturrat

Am Sonntag, den 20. Juni, um 16.00 Uhr, gibt es nach langer Pause endlich ein akustisches Lebenszeichen im Bochumer Kulturrat. Das Corona-bedingt einzige Konzert vor der Sommerpause findet zwar „nur“ als Stream statt, ist aber dennoch ein Highlight. Fred Ape, der im letzten Jahr viel zu früh verstorbene Liedermacher, war einer der engagiertesten und umtriebigsten Künstler der Region. Guntram Feuerstein hat sich nun, zusammen mit Tochter Emily, ausgewählte Lieder des Freundes und Weggefährten Ape zu eigen gemacht. Die zwei der eigentlich vier „Feuersteins“ präsentieren die Songs mit der sie auszeichnenden Musikalität und Leichtigkeit und versprechen einen erinnerungsreichen und stimmungsvollen Nachmittag, ganz im Sinne von Fred Ape. Der Link zum Stream wird kurz vor der Veranstaltung auf der Webseite des Bochumer Kulturrats unter www.bochumerkulturrat.de freigeschaltet. Für Menschen, die die Veranstaltung finanziell unterstützen möchten, findet sich dort auch eine Kontonummer.

  • Ersteller:

    Dateiname: