News

Bochumer Weihnachtsmarkt beginnt mit vielen Highlights

Zur Eröffnung am Donnerstag können sich die Besucher unter anderem auf den „Fliegenden Weihnachtsmann“ freuen

Am Donnerstag beginnt um 12 Uhr der 50. Bochumer Weihnachtsmarkt und hält gleich zu Beginn die ersten Höhepunkte bereit. Nach der offiziellen Eröffnung durch Oberbürgermeister Thomas Eiskirch und Bochum Marketing-Geschäftsführer Mario Schiefelbein um 18 Uhr auf dem Dr.-Ruer-Platz wird die Weihnachtsbeleuchtung an der Sparkassen-Fassade eingeschaltet und eine Feuerwerkssalve gezündet. Anschließend geht um 18.30 Uhr erstmals der „Fliegende Weihnachtsmann“ alias Falko Traber in die Lüfte. Seine Darbietungen werden durch die Unterstützung der Sparkasse Bochum ermöglicht. Und auch die Rentier Lounge startet mit ihren ersten Veranstaltungen. Der Weihnachtsmarkt unterliegt der 2G-Regel, nur Geimpfte und Genesene in Bezug auf das Corona-Virus dürfen sich auf der Veranstaltungsfläche aufhalten.

Der „Fliegende Weihnachtsmann“

Vor und nach der offiziellen Eröffnung des Weihnachtsmarktes gibt es auf der Sparkassen-Weihnachtsbühne ein Programm mit „Little Johns Jazz Band“ (17.30/19.30 Uhr). Um 18.30 Uhr wird außerdem erstmals in diesem Jahr die Hochseilshow von Falko Traber zu sehen sein, der als Weihnachtsmann in seinem Schlitten 33 Meter hoch über dem Dr.-Ruer-Platz schwebt. Anschließend liest er den Kindern von der Bühne aus noch Gedichte vor oder singt Lieder. In den folgenden Tagen wird der „Fliegende Weihnachtsmann“ jeweils um 17 und 19 Uhr auftreten. An den Wochenenden gibt es auf der Bühne zusätzlich Programm und Traber zeigt eine weitere spektakuläre Einlage, wenn er sich nach seinem Ritt vom Sparkassen-Gebäude hinab über 84 Meter Luftlinie abseilt.

Rentier Lounge

Auch in der Rentier Lounge, die in Zusammenarbeit mit Oliver Bartkowski von Wunderbar Marketing organisiert wird, geht es am 18. November los. Die Karten sind begehrt, der erste Abend an der Huestraße 17 – 19 ist bereits ausgebucht. Für viele andere Vorstellungen sind noch Karten verfügbar, der Eintritt ist frei. Am 19. November treten Arne Dessaul und Thomas Matiszik um 18 Uhr zur Krimilesung an. Tags darauf um die gleiche Zeit bringt Reginald Jennings, ehemaliger Starlight-Papa und Sänger, seine Show auf die Bühne der Rentier Lounge. In den kommenden Wochen stehen unter anderem noch Helmut Sanftenschneider, Michael Wurst und Thomas Anzenhofer auf dem Programm. Auch für Kinder wird etwas geboten. Alle Termine und Buchungsmöglichkeiten gibt’s im Internet – die Webseite ist seit Montag freigeschaltet: www.bochumer-kreativ-rallye.de

2G-Regel

Auch wenn die offizielle Eröffnung erst um 18 Uhr steigt, können die über 170 Stände des Bochumer Weihnachtsmarkts schon ab 12 Uhr entdeckt werden. Auf dem gesamten Areal des Weihnachtsmarktes gilt für alle Besucherinnen und Besucher über 12 Jahren ausnahmslos die 2G-Regel (geimpft oder genesen). Die Nachweise sind mitzuführen und werden stichprobenartig kontrolliert. Die Ausschankbetriebe werden jeweils eingezäunt sein und können nur nach einer 2G-Kontrolle am Eingang der jeweiligen Betriebe betreten werden. Um lange Schlangen zu verhindern, organisiert Bochum Marketing außerdem ein „Fastlane-System“. Wer an der Bochum Touristinfo (Mo bis Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 10 bis 16 Uhr) oder an der Ausgabe zwischen Dr.-Ruer-Platz und Huestraße (Hütten-Nummer 303, täglich 12 bis 21 Uhr) seinen Impf- oder Genesenennachweis sowie seinen Lichtbildausweis einmal vorzeigt, bekommt ein Bändchen, mit dem er die Kontrollen an Glühweinständen ohne Wartezeit passieren kann. Das Tragen einer medizinischen Mund- und Nasenbedeckung ist auf dem gesamten Gelände Pflicht. Diese gilt auch in begehbaren Hütten und im Innenbereich der Ausschankstände, bis zum Erreichen des Sitzplatzes. Desinfektionsmittelspender stehen an den Ständen und auf dem gesamten Weihnachtsmarktgelände für die Besucher zur Verfügung.

Termin

Bochumer Weihnacht 2021 Datum: 18. November bis 23. Dezember 2021 (geschlossen: Totensonntag, 21. November)
Uhrzeit: 11 bis 22 Uhr (Kernzeit 12 bis 21 Uhr)
Veranstaltungsort: Bochum City; Dr.-Ruer-Platz, Grabenstraße, Harmoniestraße, Huestraße, Husemannplatz, Kortumstraße, Boulevard, Hof der Pauluskirche, Bahnhofsvorplatz, Schützenbahn, Platz am Kuhhirten
Flugzeiten „Fliegender Weihnachtsmann“: 17 und 19 Uhr (am Eröffnungstag nur um 18.30 Uhr)

Das komplette Programm und alle weiteren Informationen zum Bochumer Weihnachtsmarkt 2021 finden Sie im Internet: www.bochumer-weihnacht.de

 

  • Ersteller:

    Dateiname: