News

700 Lichter in der Nacht – Soziale Orte in Bochum

Diakonie Ruhr ruft zu Fotowettbewerb auf. Einsendeschluss am 31. März 2021

Ritter von Dorneburg, Adalbert von der Recke-Volmerstein, Adolf von Pilgrim – das ist nicht das „Who is Who“ Bochumer Adeliger, sondern das sind Menschen, die in Bochum Orte für Menschen in Notlagen schufen. Die erste Herberge für Menschen in Armut, die Stiftung Overdyck für Kinder und Jugendliche oder die Augusta-Krankenanstalt – dort fanden und finden Menschen bis heute Hilfe und Unterstützung.

Diese Beispiele stehen stellvertretend für unzählige Frauen und Männer in Bochum, die in der Vergangenheit und bis heute Angebote für Menschen in Not und mit Unterstützungsbedarf entwickelten. Manche Orte der Hilfe prägen als imposante Gebäude das Stadtbild, viele andere sind eher unscheinbar im Alltagsgewühl verborgen.

Zum Stadtjubiläum „700 Jahre Bochum“ möchte die Diakonie-Ruhr-Familie all diese Orte sichtbar machen. Deshalb ruft sie unter dem Motto „700 Lichter in der Nacht – Soziale Orte in Bochum“ zu einem Wettbewerb auf. Alle Bochumerinnen und Bochumer sind aufgerufen, die Orte als Bild, Grafik, Foto oder Collage in Szene zu setzen, an denen sie oder ihnen nahestehende Menschen Hilfe erfahren haben, oder die ihnen besonders am Herzen liegen.

Eine Jury unter der Schirmherrschaft von Carina Gödecke, Vizepräsidentin des Landtags NRW, wird aus allen Einsendungen die besten auswählen. Als Preise winken ein Vier-Gänge-Menü für sechs Personen, eine Rikschafahrt mit gefülltem Picknickkorb für zwei Personen und ein Gutschein für Produkte aus der Werkstatt Constantin. Sonderpreis für Kinder und Jugendliche (unter 18 Jahre) ist ein Abogutschein für das Schauspielhaus Bochum.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und zu den Teilnahmebedingungen gibt es ab 15. Februar 2021 unter 700lichter.diakonie-ruhr.de. Dort können die Wettbewerbsbeiträge bis zum 31. März 2021 über ein Online-Formular hochgeladen werden. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden voraussichtlich im Mai 2021 bekanntgegeben.

  • Ersteller:

    Dateiname: