Übernachten

Hallo, Nachbar!

Neugierig auf die eigene Stadt? Dann erleben Sie mit uns einige der spannendsten Seiten Bochums und verbringen einen Urlaubstag in Bochum!

Packen Sie Ihre Zahnbürste ein und übernachten am 11. August 2018 in einem der gastfreundlichen Bochumer Hotels und erleben Ihre Stadt wie nie zuvor.

Und das zu einem Preis von 22 Euro im **Hotel, 33 Euro im ***Hotel und 44 Euro im ****Hotel pro Person inklusive Frühstück und attraktivem Rahmenprogramm: Von der Besichtigung der Musikinstrumentensammlung in Haus Kemnade bis zur Führung durch die Innenstadt mit dem geographischen Institut der RUB, vom Blick hinter die Kulissen des rasantesten Musicals der Welt, STARLIGHT EXPRESS, bis zur exklusiven Abendveranstaltung in der Rotunde mit dem erfolgreichen Magier Marco Weissenberg ist alles in diesem Preis enthalten!

Nach Wunsch kann vor der Abendveranstaltung ein Menu (vegetarisch oder mit Hähnchen) im Restaurant Rotunde für 19,95 Euro dazu gebucht werden. Für Ihre Mobilität sorgt ein 2-Tages-KombiTicket der BOGESTRA.

Wählen Sie einfach drei Ihrer Favoriten aus dem Vormittags- und Nachmittagsrahmenprogramm, drei Hotelwünsche sowie nach Belieben das Menü im Tucholsky.

In der Bochum Touristinfo erhalten Sie den Infoflyer und ein Anmeldeformular, über das Sie "Hallo, Nachbar!" buchen können.

Das Angebot gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Rechtsanspruch auf das von Ihnen gewählte Programm und Hotel besteht nicht.
Wir vergeben die Plätze bei den einzelnen Punkten des Rahmenprogramms nach dem Prinzip "first come, first serve".



Hotels

Mercure Hotel Bochum City**** DZ á 44 Euro, Massenbergstr. 19-21 (bereits ausgebucht)

H+ Hotel Bochum**** DZ á 44 Euro, Stadionring 22

ACHAT Premium Hotel Bochum**** DZ á 44 Euro, Kohlleppelsweg 45

acora Hotel & Wohnen***+ DZ á 33 Euro, Nordring 44-50

art Hotel Tucholsky***, DZ á 33 Euro, Viktoriastr. 73 (bereits ausgebucht)

Hotel Ostmeier*** DZ á 33 Euro, Westring 35 (bereits ausgebucht)

Hotel Ibis Styles Bochum Hauptbahnhof**+ DZ á 33 Euro, Kurt-Schumacher-Platz 13-15

Hotel Aleppo*** DZ á 33 Euro, Nordring 30

Hotel Ibis Bochum Zentrum** DZ á 22 Euro, Universitätsstr. 3 (bereits ausgebucht)


Vormittagsprogramm

9.30-12.30 Uhr: Werksführung bei thyssenkrupp am Standort Bochum (ausgebucht)
thyssenkrupp Steel Europe gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Qualitätsflachstahl. Mit rund 27.000 Mitarbeitern liefert der Stahlproduzent hochwertige Produkte für anspruchsvolle Anwendungen in verschiedensten Industriezweigen, darunter die Automobilindustrie, der Maschinen- und Anlagenbau, die Verpackungsindustrie und der Energiesektor.
Bei einem Blick hinter die Werkstore zeigt thyssenkrupp interessierten Besuchern den Stahlprozess, Produkte und Innovationen. Am Standort Bochum bekommen die Gäste die Weiterverarbeitung von Stahl zu sehen. Hier befindet sich eines der größten Warmbandwerke. Die Warmbreitbandstraße zeichnet sich durch hohe Antriebsleistung und vorhandener Coilbox für die Walzung aus. Neben einem Rundgang durch das Warmbandwerk steht der Besuch der Feuerbeschichtungsanlage sowie weiterer Anlagen auf dem Programm.


10 – 11:30 Uhr Feuerwehr Bochum – Besichtigung der Hauptfeuer- und Rettungswache Werne (ausgebucht)
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind herzlich eingeladen eine Wachführung mitzumachen und dabei in das Aufgaben – und Tätigkeitsfeld einer Feuerwehrfrau bzw. eines Feuerwehrmannes einzutauchen. Der Höhepunkt der Führung ist die Besichtigung der Leitstelle, in der rund um die Uhr Notrufe angenommen und bearbeitet werden. Selbstverständlich werden auch die verschiedenen Feuerwehrfahrzeuge und Rettungsfahrzeuge vorgeführt und erläutert. Das Programm dauert ca. 1,5 Stunden.

10 – 12 Uhr Oase Bochum – Modernes Rückentraining
Bei uns ist Ihr Rücken in guten Händen! Zu einem ganzheitlichen, modernen Rückentraining gehören die Komponenten Mobilisation, Kräftigung, Dehnung und Entspannung. Erleben Sie die ganze Vielfalt aktiv und lernen Sie die unterschiedlichen Möglichkeiten kennen. Wir freuen uns auf Sie.

10 – 12:30 Uhr Das Herz von Bochum neu entdecken – ein erlebnisreicher Spaziergang durch die Innenstadt (ausgebucht)
Als Bochumer/in kennt man die Innenstadt. Doch kann man  da noch was Neues entdecken? Ganz klar! Erkunden Sie beim gemeinsamen Spazieren die Innenstadt aus neuen Perspektiven und erhalten Sie Einblicke in die Zukunft Bochums als Stadt der Wissenschaft. Spurenlesen und neue Wege erkunden: Wir laden Sie auf einer circa 3 km langen Exkursion dazu ein, Ihre Stadt (neu) zu erleben. Der Stadtspaziergang wird vom Geographischen Institut der RUB durchgeführt und ist für Menschen jeden Alters und auch mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

10:30 – 12 Uhr Hier gibt’s was auf die Ohren – Radio Bochum (ausgebucht)
Bisher kannten Sie nur die Stimmen. Jetzt kommen die Gesichter dazu. Werfen Sie einen exklusiven Blick hinter die Kulissen Ihres Lieblingsradios. Stehen Sie neben dem Moderator, während er den Wetterbericht vorliest und die Staus verkündet. Und probieren Sie sich selbst einmal als Radio-Sprecher!

11 – 12 Uhr Das Gedächtnis der Stadt – das Stadtarchiv (ausgebucht)
Das Stadtarchiv ist das Gedächtnis der Stadt. Hier werden die amtlichen Vorgänge genauso für die ‚Ewigkeit‘ fachgerecht aufbewahrt wie persönliche Erinnerungen Bochumer Bürgerinnen und Bürger. Das dem Stadtarchiv angeschlossene Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte greift auf die aufbewahrten Dokumente, Fotos, Tonträger und Gegenstände zurück und erzählt damit, aber auch mit anderen Leihgaben in seinen Ausstellungen die Geschichte Bochums in seinen verschiedenen Facetten. Wir zeigen Ihnen in einem kurzen Rundgang die öffentlichen Räumlichkeiten des Stadtarchivs wie auch die aktuellen Ausstellungen des Bochumer Zentrums für Stadtgeschichte.

11 – 12 Uhr Wilde Tiere ganz nah – der Tierpark Bochum (ausgebucht)
Warum können Pinguine nicht fliegen? Wie lange kann ein Seehund unter Wasser die Luft anhalten und wer hat bei den Kattas das Sagen? Diese und viele weitere Fragen werden bei einer geführten Forschertour durch den Tierpark + Fossilium Bochum beantwortet.
Mit rund 4.000 Tieren in mehr als 300 Arten zählt der Tierpark + Fossilium Bochum zu den tier- und artenreichsten Zoos in NRW. Hier gilt das Motto „Mein Zoo hautnah“. Begehbare Anlagen, Unterwasserbeobachtungen von exotischen Korallenfischen oder ein Spaziergang über den „Turtle“-Pfad mitten durch die Anlage der uralten Seychellen-Riesenschildkröten werden zum besonderen Erlebnis.
Während eines 60-minütigen Rundgangs erfahren die Teilnehmer nicht nur Spannendes und Kurioses über die tierischen Bewohner, sie haben auch die Möglichkeit an einer kommentierten Fütterung teilzunehmen. Ein weiteres Highlight ist die hautnahe Begegnung mit einer lebenden Schlange oder Echse!

11 – 12 Uhr Kultur, die aus der Reihe tanzt – Bahnhof Langendreer (ausgebucht)
Der Bahnhof Langendreer ist über die Stadtgrenzen Bochums hinaus ein bekannter und beliebter Veranstaltungsort mit breitem und buntem Programmspektrum, das jährlich von über 100.000 Gästen besucht wird. Das multikulturell geprägte Programm umfasst politisches Kabarett wie anspruchsvolle Comedy und Konzerte aus verschiedenen musikalischen Bereichen. An den Wochenenden wird die Veranstaltungshalle zum Club mit Partys verschiedenster Couleur. Theaterstücke sowie Lesungen und Vorträge zu aktuellen, politischen Themen ergänzen die Programmvielfalt.

11 – 12:15 Uhr Der RuhrCongress Bochum (ausgebucht)
Bei der Besichtigung des RuhrCongress Bochum erhalten Sie einen Einblick hinter die Kulissen eines großen Veranstaltungshauses, in dem Kongresse, Konzerte und Showproduktionen stattfinden. Sie erfahren u.a. mehr über die technische Ausstattung des Hauses und wie wichtig das Thema Brandschutz ist.

11 – 12:30 Uhr Energie der Zukunft – Philipps Energie-Optimierungs-Zentrum Ruhr
Eine einzigartige Konzentration aller energieeffizienten, klima- und ressourcenschonenden Technologien in Funktion an einem Ort! Die öffentliche Diskussion zu den Themen Klimaschutz und Energiewende wird teilweise sehr emotional geführt. Für die Firma Philipps -ein handwerkliches Familienunternehmen der gesamten Haus-und Elektrotechnik- ist der Umgang mit Energie seit Gründung im Jahr 1924 tägliches Geschäft. Mit Blick auf den Klimaschutz und eine intelligente Energienutzung eröffnete Philipps im August 2008 sein "Energie-Optimierungs-Zentrum Ruhr."  Ob Wärmepumpe, Geothermie, Photovoltaik, Solarthermie, Pelletheizung oder Mini-Blockheizkraftwerk, jede dieser innovativen Technologien kann live und in Funktion in Verbindung mit einer Betriebsbesichtigung erlebt werden.

12 – 13 Uhr Haus Kemnade und Musikinstrumentensammlung
Haus Kemnade ist eines der eindrucksvollsten festen Adelshäuser im Ruhrtal und war über Jahrhunderte Sitz der Gerichts- und Patronatsherren von Stiepel. Der heutige Baubestand stammt im wesentlichen aus dem 17. Jahrhundert. Kunstvolle Decken und Treppen und wertvolle Kamine sind erhalten. Das Haus, das auf Hattinger Gebiet liegt, ist seit 1921 im Besitz der Stadt Bochum und wird vom Kulturbüro der Stadt Bochum betreut. Machen Sie mit bei einer Führung durch  dieses beeindruckende Gebäude.

Nachmittagsprogramm

13 – 14:45 Uhr STARLIGHT EXPRESS – Ein Blick hinter die Kulissen des rasanten Musicals (ausgebucht)
Pünktlich zum 30-jährigen Jubiläum und nach über 16 Millionen Besuchern gibt es einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des Starlight Express Theaters. Entdecken Sie das Geheimnis von STARLIGHT EXPRESS, denn hier werden alle Kostüme für das weltweit erfolgreichste Musical geschneidert und die Rollschuhe zusammengebaut. Dazu stehen die Maske, der Orchesterraum und der Fundus auf dem Programm. Anschließend sehen die Teilnehmer das Aufwärmtraining der Darsteller, das Skate Warm-up, und im Anschluss gibt es ein kleines Meet&Greet mit einem Darsteller.

14 – 15 Uhr Ein Blick hinter die Leinwand der UCI Kinowelt (ausgebucht)
Sie wollten schon immer mal hinter die Kulissen eines Multiplex-Kinos sehen? Bei unserer Führung durch die UCI KINOWELT Ruhr Park zeigen wir Ihnen wie das Kino von heute funktioniert und was alles dazu gehört, damit Sie ihren Film bei uns genießen können. Auf der ca. halbstündigen Tour haben Sie die Möglichkeit alle Fragen zu stellen, die Sie zum Thema Kino interessieren. Im Anschluss laden wir Sie gerne zu einem Film Ihrer Wahl aus dem laufenden Programm ein - Popcorn gibt es selbstverständlich auch.

14 – 15 Uhr Hinter Klostermauern – Zisterzienserkloster Stiepel (ausgebucht)
Die ersten Zisterzienser im 12. Jahrhundert nannten das Kloster „Paradisum“, „das Paradies“. Wer nämlich im Kloster ist, der lebt in der Nähe und Gegenwart Gottes, er liest und meditiert das Wort Gottes, er lebt in Einheit mit seiner Liebe. Auch das junge Zisterzienserkloster im Ruhrgebiet versinnbildlicht mit seiner Architektur und seinem Kreuzganggarten bereits jenes Paradies. Derzeit wirken 16 Mönche im Kloster.

14 – 15:30 Uhr Die Geschichte des Telefons entdecken und erleben – Telefonmuseum
Die Geschichte des Telefons entdecken und erleben: Die Führung durchs Museum steht unter dem Motto: Eine Zeitreise durch die Geschichte der elektrischen Nachrichtenübermittlung. Vom Morseapparat zur Datentechnik der Gegenwart, von der Telegraphenlinie zum Lichtwellenleiter.

14 – 15:30 Uhr Die Ruhr-Universität Bochum – eine Campusführung (ausgebucht)
Mit der umfassenden Modernisierung des gesamten Campus stemmen die Ruhr-Universität Bochum (RUB) und das Land ein Milliardenprojekt - bei laufendem Betrieb und noch mindestens zehn Jahre lang. Orientiert an den Ideen und Prinzipien der Planer von einst arbeitet die RUB weiter, um auch zukünftig Forschung und Lehre die besten Bedingungen zu bieten. Die ersten Schritte sind mit der Mensa, der Kita und dem Studierenden-Service-Center getan. Auf der Führung geht es an den Neubauten vorbei zu den derzeitigen Großbaustellen (Gebäude IA/IB, GD). Zusätzlich werfen wir einen Blick in das Audimax und auf die Klais-Orgel.

14 – 16 Uhr Mächtiger Zeuge des Bergbaualters – Zeche Hannover
Woher stammt der Begriff Malakowturm? Was ist das Besondere der Koepe-Förderungstechnik, die auf der Zeche Hannover entwickelt wurde? Thema der Erlebnisführung ist die schillernde Geschichte des Industriedenkmals in den schwierigen Anfängen in den 1850er Jahren, über die Hochphase der Großzeche um die Wende zum 20. Jahrhundert bis zum heutigen Museumsbetrieb.

14 – 17 Uhr Mobil auf zwei Gleisen – der Straßenbetrieb Engelsburg in Bochum
Bereits seit über 100 Jahren ist die Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG das Nahverkehrsunternehmen vor Ort. Mehr als 2.200 Mitarbeiter sorgen dafür, dass die mittlerweile über 145 Millionen Fahrgäste pro Jahr schnell, sicher und bequem an ihr Ziel gelangen. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der BOGESTRA und besichtigen Sie den Straßenbahnbetrieb Engelsburg.

14:15 – 15:45 Uhr Zeiss Planetarium Bochum „Geheimnisvolles Universum“ (ausgebucht)
Geheimnisvoll ist unser Universum... Uralt, überwältigend groß - und doch unser zu Hause. Begleiten Sie uns auf einer fantastischen Reise durch Raum und Zeit! Fliegen Sie vom Unbekannten ins Vertraute, von der fernsten Vergangenheit in die Gegenwart und aus der Tiefe des Kosmos zur Erde! Das Bochumer Planetarium hat in dieser Planetariumsshow eine exklusive Reiseroute durch das Universum für Sie zusammengestellt. Sie erleben das Weltall in seiner ganzen Größe und Schönheit. Im Anschluss an die Vorstellung besteht die Möglichkeit, Frau Dr. Hüttemeister, Leiterin des Planetariums, Fragen zu stellen.

15 – 16 Uhr Wilde Tiere ganz nah – der Tierpark Bochum (ausgebucht)
Warum können Pinguine nicht fliegen? Wie lange kann ein Seehund unter Wasser die Luft anhalten und wer hat bei den Kattas das Sagen? Diese und viele weitere Fragen werden bei einer geführten Forschertour durch den Tierpark + Fossilium Bochum beantwortet.
Mit rund 4.000 Tieren in mehr als 300 Arten zählt der Tierpark + Fossilium Bochum zu den tier- und artenreichsten Zoos in NRW. Hier gilt das Motto „Mein Zoo hautnah“. Begehbare Anlagen, Unterwasserbeobachtungen von exotischen Korallenfischen oder ein Spaziergang über den „Turtle“-Pfad mitten durch die Anlage der uralten Seychellen-Riesenschildkröten werden zum besonderen Erlebnis.
Während eines 60-minütigen Rundgangs erfahren die Teilnehmer nicht nur Spannendes und Kurioses über die tierischen Bewohner, sie haben auch die Möglichkeit an einer kommentierten Fütterung teilzunehmen. Ein weiteres Highlight ist die hautnahe Begegnung mit einer lebenden Schlange oder Echse!

15 – 16 Uhr Kultur-Magazin Lothringen
Auf dem ehemaligen Gelände der Schachtanlage Lothringen I/II können Sie lebendigen Strukturwandel erleben. Bei einer Führung erfahren Sie zunächst Spannendes über das Umfeld (Kulturwerk, Kunsthalde mit den neuen "Drei großen Herren"). Anschließend gibt es in der Veranstaltungshalle des Kulturrats weitere Informationen mit Gelegenheit zum Besuch der aktuellen Ausstellung im Kunstverein. Bei einem Kaffee bleibt auch Zeit für Fragen und Diskussionen.

15:30 – 16:45 Uhr Mehr als Shopping – der Ruhr Park Bochum
Tauchen Sie ein in die bunte Shopping-Welt eines modernen Centers. Der erneuerte Ruhr Park ist das größte Open Air Shopping Center Deutschlands und das Qualitätssiegel – die vier Sterne – verspricht Service und Qualität auf höchstem Niveau. Erleben Sie modernes Design kombiniert mit viel Platz, gemütlichen Sitzecken und Services, die keinen Wunsch offen lassen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Ruhr Park.


Zusätzlich buchbar: (leider bereits ausgebucht)
Um 18 Uhr können Sie sich ein ausgewähltes Menü im Restaurant Rotunde, Konrad-Adenauer-Platz 3, gönnen für 19,95 € pro Person.
Das Menü, wahlweise mit Hähnchen oder vegetarisch, ist nicht im Veranstaltungspreis enthalten und muss zusätzlich gebucht werden.


Für alle:
Am Ende dieses hoffentlich erlebnisreichen Tages kommen alle Teilnehmer zur Abendveranstaltung in der Rotunde zusammen.
Dort sorgt ab 20 Uhr der amtierende deutsche Vizemeister der Zauberkunst Marco Weissenberg für einen krönenden Tagesabschluss.


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Die Buchung und Bezahlung ist bis 3. August 2018 direkt in der Touristinfo, Huestraße 9, telefonisch unter 0234-963020 oder über das Online-Buchungsformular möglich.

Hotline

Für Tickets, Hotels, Stadtführungen oder für allgemeine Informationen

0234 96 30 20

Zum Veranstaltungskalender

Tickets kaufen

Bochum Tourismus ist eine Seite der

Bochum Marketing