Hochschule für Gesundheit

Die Hochschule für Gesundheit ist die einzige staatliche Hochschule in Deutschland, an der die fünf Gesundheitsberufe grundständig studiert werden können.

Diese Gesundheitsberufe sind Ergotherapie, Hebammenkunde, Logopädie, Pflege und Physiotherapie. Als Teil des Gesundheitscampus Nordrhein-Westfalen eröffnet die Hochschule für Gesundheit (hsg) ihren Studierenden weitreichende Perspektiven im Wachstumssektor Gesundheitswesen. Nach Beginn des Studienbetriebs im Wintersemester 2010/2011 zählte die hsg im Jahr 2013 rund 500 Studierende. Das Studium an der hsg schließen die Studierenden mit dem akademischen Abschluss „Bachelor of Science“ und der staatlichen Prüfung nach den einschlägigen Berufsgesetzen ab. Diese doppelte Qualifikation ist in Deutschland an einer staatlichen Hochschule etwas ganz Besonderes.

Mehr über die hsg



« zurück zur Übersicht

Bochum Tourismus ist eine Seite der

Bochum Marketing