BoMa Stadtmagazin

Kühn und selbstbewusst

VR-Filme und Quiz werben für Bochum als Talentschmiede im Ruhrgebiet

Die Bochum Marketing GmbH geht auch in diesem Jahr wieder neue Wege bei der überregionalen Vermarktung der Stadt. „Mit dem ‚Bochum-Cube‘ und dem ‚Bochum-Quiz‘ haben wir zwei Kampagnen an den Start gebracht, die so noch keine andere Stadtmarketinggesellschaft umgesetzt hat“, sagt Mario Schiefelbein, Geschäftsführer der Bochum Marketing GmbH.

Mit diesen ungewöhnlichen Ideen solle Bochum in diesem Jahr als Talentschmiede im Ruhrgebiet in der Stadt, aber vor allem auch deutschlandweit selbstbewusst vermarktet werden. „Wir denken gerne quer und kommen dann auch schon mal auf ganz verrückte Dinge“, ergänzt Christian Gerlig, Leiter der Abteilung Kommunikation bei Bochum Marketing.

Im Rahmen der Kampagne ‚Bochum-Cube‘ wird Passanten in den Innenstädten von München, Bremen und Bonn ein Virtual Reality-Erlebnis präsentiert, wie sie es in dieser Form noch nie erlebt haben. An dem blauen, im Design der neuen Stadtmarke Bochum erstrahlenden, drei mal drei Meter großen Kubus werden mit Hilfe von zwei sogenannten Oculus Rift-Brillen zwei 360-Grad-Kurzfilme über die Talentschmiede im Ruhrgebiet gezeigt. „Wir haben nicht nur die Technik, um das darzustellen, wir haben auch die passenden Geschichten, die wir dazu erzählen können“, freut sich Mario Schiefelbein. 360-Grad-Simulationen oder auch -Videos seien zwar nicht mehr unbekannt, „aber ein 360-Grad-Video als Kurzfilm mit einer erzählten Geschichte, das gibt es in diesem Kontext bisher noch nicht“, verrät Christian Gerlig.

Die zwei circa neunminütigen 360-Grad-Kurzfilme erzählen zum einen die Geschichte des SolarCar-Projekts und zum anderen eine über IT-Sicherheit. Beides Fachgebiete, auf denen Bochum eine Vorreiterrolle in Deutschland einnimmt.
Das SolarCar ist ein Projekt der Talentförderung der Hochschule Bochum. Die seit vielen Jahren bestehende Kooperation mit thyssenkrupp vereint, was Bochum voranbringt: „Technologieentwicklung und begabte, junge Denker.“ Das Projekt ist ein integratives Lernmodell mit verschiedenen Lernebenen. Seit zwei Jahren kämpft das Team dafür, den Traum der World Solar Challenge in Australien wahr werden zu lassen.

Im Frühjahr 2017 infizierte der WannaCry-Virus 230.000 Computer in 150 Ländern. Wie die Anforderungen an die IT-Sicherheit wachsen und was dafür notwendig ist, zeigt der zweite 360-Grad-Kurzfilm. Mit dem Horst-Görtz-Institut, dem Center for Advanced Internet Studies (CAIS) und dem Unternehmen G Data ist Bochum gerade auch auf diesem Gebiet extrem gut aufgestellt.

In dem Moment, in dem die Betrachter die VR-Brillen aufsetzen, werden sie in beiden Filmen Teil dieser atemberaubenden Geschichten und stehen wortwörtlich in deren Mittelpunkt. Zusätzlich präsentieren sich Bochum und der Verbund UniverCity Bochum in Filmen auf einem riesigen Flatscreen auf der Vorderseite des Kubus.

Beim ‚Bochum-Quiz‘ heißt es im Oktober an drei Samstagen dann: Durchblicker gesucht! ‚Bochum – Die Talentschmiede im Ruhrgebiet‘ fordert Bielefeld (7. Oktober), Paderborn (14. Oktober) und Münster (21. Oktober) heraus und lässt die drei Städte gegeneinander antreten. In einer Quiz-Show stellen an ausgesuchten Orten zwölf Bochumer Talente aus den Bereichen Wissenschaft, Sport, Kunst und Kultur, per Videoeinspielung ihre Fragen an ein vierköpfiges Rateteam, das die jeweilige Stadt stellvertretend vertritt. Unterstützt werden die Rateteams vor Ort von den Bürgern ihrer Heimatstadt. Moderiert wird die Quiz-Show von Radio Bochum-Anchorman und VfL-Stadionsprecher Ansgar Borgmann, an dessen Seite ein Radiomoderator der gastgebenden Stadt durch das Programm führen wird. „Lokale Zeitungen und Radiostationen werden die Kampagne begleiten, die von uns und anderen Medien auch in Bochum online wie offline kräftig befeuert wird“, sagt Mario Schiefelbein.

Teil des Programms werden neben dem Quiz auch Showeinlagen der Talente sein. Außerdem haben Bochumer Unternehmen und Hochschulen die Möglichkeit, sich zu präsentieren.

Die Stadt, die die meisten Fragen richtig beantwortet, gewinnt einen Ausflug nach Bochum. Auf 50 glückliche Gewinner wartet für den 25. November bereits ein Rundum-sorglos-Paket (inkl. An-/Abreise, Programm und Verpflegung). Abgeholt und zurückgerbacht werden sie selbstverständlich im ‚Bochum-Express‘, der das Logo der neuen Marke zurzeit quer durch Europa fährt und seit dem vergangenen Jahr ein wichtiger Bestandteil der Stadtvermarktung Bochums ist.
‚Talentschmiede im Ruhrgebiet‘ ist das zweite Jahresthema der Markenarbeit der Bochum Marketing GmbH nach ‚Hotspot der Live-Kultur‘ in 2016. In den kommenden Jahren folgen die Themen ‚Shootingstar der Wissensarbeit‘ und ‚Großstadt mit Lebensgefühl‘.

www.bochum-vonhieraus.de


Text: Sven Berger
Fotos: WDD Marcel Götte, Yuriy Ogarkov




Dieser Artikel ist in der Oktober-Ausgabe der BOMA erschienen.


Hotline

Für Tickets, Hotels, Stadtführungen oder für allgemeine Informationen

0234 96 30 20

Zum Veranstaltungskalender

Tickets kaufen

Bochum Tourismus ist eine Seite der

Bochum Marketing