Rad fahren

Rad fahren auf der Erzbahntrasse

Sie ist ein Symbol für den Wandel der Zeit: Früher versorgte die Erzbahntrasse die Hochöfen des Bochumer Vereins mit Eisenerz, heute bietet sie als Radweg einen interessanten Blick auf die Stadt.

Die Erzbahntrasse führt vorbei an Sehenswürdigkeiten wie der Jahrhunderthalle Bochum, der Siedlung Dahlhauser Heide und dem Malakowturm. Besonders die spektakuläre Brücke „Erzbahnschwinge“ sollten Sie nicht verpassen! Anfang und Ende der Erzbahntrasse sind zwei schwungvolle Brücken.

Interessieren Sie sich für eine geführte Fahrradtour? Dann klicken Sie hier um weitere Informationen zu erhalten.

Route im GPX-Format herunterladen

Route im KML-Format herunterladen

Streckenlänge

13 km

Schwierigkeitsgrad

leicht

Startpunkt

Bochum Hauptbahnhof
Kurt-Schuhmacher-Platz 13-15
44787 Bochum

Zielpunkt

Gelsenkirchen
Grimberger Sichel
Rhein-Herne-Kanal

Bochum Tourismus ist eine Seite der

Bochum Marketing