100 % Bochum

Tipps von Katja Leistenschneider

Katja Leistenschneider
 

Ab in´s Ehrenfeld! Der Kopf muss zu Sara Magielka, einmal schön machen bitte! Danach ein Brot in der Butterbrotbar, ein Eis im I am Love und dann rüber in die Jakobstraße, ins Riccio! Da findet man die aussergewöhnlichen Dinge, von Nilpferd bis Handtaschen-Wein...Stöbern lohnt! Auch in Wiemelhausen bei little things (Wiemelhauser Straße) : all die netten Kleinigkeiten, die man unbedingt braucht! Schmuck, Vasen, Schals, Kerzen, Gläser, Haarbänder... Keine Tasche dabei? Ach noch schnell in den Taschenklub, an der Hunscheidstraße, da finde ich immer irgendwas. Und nach den drei Läden sind die 24 Stunden auch um, denn einen Tee oder Kaffee und ein ausführliches Schwätzchen gehören dazu!

 

Essen im Franz Ferdinand, neben dem Tierpark. Vielleicht vorher noch einen Gang durch den Park, dann kann man hier auch den Mohr im Hemd genießen (und das Schnitzel vorweg!). Und dann ist bitte Sonntag und Urban Urtyp! Immer 10 Euro, immer Sonntag, immer grandios. Die Konzertreihe in der Christuskirche holt wirklich unglaublich tolle Musiker nach Bochum. Verrückt eigentlich, dass die Konzerte nicht immer restlos ausverkauft sind in dem Moment, wo die Karten herauskommen. ..

 

Bei 72 Stunden hänge ich den Freitag noch vorne dran und vertrödle den ganzen Nachmittag und frühen Abend auf dem Moltkemarkt! Hier probieren, da schwätzen, Kleinigkeit essen, Blumen kaufen, Tabouleh nicht vergessen - tolles Wochenende, tolle Stadt!

Machen Sie mit

Sie möchten auch persönliche Tipps für Ihr Bochum abgeben? Laden Sie sich hier das Teilnahmeformular herunter oder füllen Sie das Online-Formular aus.

Teilnahmeformular herunterladen

zur Online-Teilnahme

Hotline

Für Tickets, Hotels, Stadtführungen oder für allgemeine Informationen

0234 96 30 20

Zum Veranstaltungskalender

Tickets kaufen

Bochum Tourismus ist eine Seite der

Bochum Marketing