Der Ortsteil im Bochumer Südwesten ist bekannt für seine Einkaufszone. Die aktive lokale Werbegemeinschaft mit 150 Mitgliedern verspricht: „Linden lohnt sich!“.

Die Werbegemeinschaft Linden setzt sich für den Verbleib des Einzelhandels im Zentrum ein. Schließlich bildet Linden mit über 130 Geschäften nach dem Zentrum in Wattenscheid das größte Stadtbezirkszentrum.

Entlang der Hattinger Straße lädt zwischen den Einmündungen Am Holzwege und Kesterkamp eine Vielfalt von Einzelhandelsgeschäften zum Flanieren ein. Neben einem Supermarkt und Lebensmitteldiscountern, einer Drogerie und einem großen Möbelgeschäft finden sich viele Dienstleistungbetriebe.

Die hier ansässigen Gewerbetreibenden, Initiativen und Vereine präsentieren sich jeweils im September auf der „Lindener Meile“ entlang der Hattinger Straße und auf dem Marktplatz. Das vielfältige Programm mit nostalgischem Jahrmarkt und Live-Bands zieht über 25.000 Besucher an.

Jeden Mittwoch und Samstag findet auf dem Wilhelm-Hopmann-Platz ein Wochenmarkt statt. Der Ortsteil ist außerdem bekannt für die Lindener Kirmes und Karnevalsumzug am Rosenmontag.

Website

www.werbegemeinschaft-linden.de/

Anreise

308/318 – Haltestelle Linden Mitte
S 3 – Haltestelle Bochum-Dahlhausen

Bochum Tourismus ist eine Seite der

Bochum Marketing