Deutschlands größtes Open Air Center ist zugleich das zweitälteste Einkaufszentrum der Bundesrepublik und nach der Innenstadt der zweitgrößte Einzelhandelsstandort der Stadt Bochum.

Der Ruhrpark ist gut über die A 40 und A 43 zu erreichen und bietet rund 4.800 kostenfreie Parkplätze. Nach vierjährigem Umbau feierte er 2015 die Wiedereröffnung. Die neuen, weißen Überdachungen, die an japanische Origami-Figuren erinnern, unterstreichen den Boulevardcharakter und ermöglichen Shoppingtouren auf trockenem Fuße selbst bei Regenwetter.

Auf einer Verkaufsfläche von 115.000 Quadratmetern finden sich neben etablierten Marken wie Media Markt, Karstadt, C & A, H & M, Toys"R"Us und Sinn Leffers viele kleinere Länden und Cafés sowie eine Auswahl neuer Labels wie Forever 21, Pull&Bear und der erste eigene Shop der belgischen Einzelhandelskette Veritas auf dem deutschen Markt. Angeschlossen ist neben der Medi Therme außerdem das Multiplex-Kino UCI mit 14 Sälen. Ein „Activity Park“ lädt mit Klettergeräten und Sitzbänken ebenso zum Ausruhen wie zu sportlichen Aktivitäten ein.

Der 2001 eröffnete Food-Court „Via Bartolo“ bietet in 18 unterschiedlichen Gastronomien mit 280 Plätzen Angebote aus verschiedenen Ländern. Auf der gesamten Centerfläche haben die Besucher Zugang zum kostenlosen WLAN, es gibt Auflademöglichkeiten für Smartphones und Tablets.

Adresse

Am Einkaufszentrum
44791 Bochum
info@ruhrpark.de

Website

www.ruhrpark.de

Öffnungszeiten

Kernöffnungszeiten der Geschäfte
Montag bis Donnerstag 10:00 bis 20:00 Uhr
Freitag 10:00 bis 21:30 Uhr
Samstag 10:00 bis 20:00 Uhr

Via Bartolo
Montag bis Donnerstag 08:30 bis 21:00 Uhr
Freitag 08:30 bis 22:30 Uhr
Samstag 08:30 bis 21:00 Uhr
Sonntag 11:00 bis 19:00 Uhr

Anreise

336, 344, 355, 364, 366, 368, NE 2 – Haltestelle Ruhrpark

Ausstattung/Service
Restaurant Parkplätze Behindertenparkplatz Toiletten Rollstuhlgerecht Behindertengerecht Behinderten_WC

Bochum Tourismus ist eine Seite der

Bochum Marketing