Aktuelles

Über eine Viertelmillion Gäste

Planetarium durchbricht Besucherzahl-Schallmauer

So viele Besucher hatte das Bochumer Planetarium noch nie. Genau um 18.18 Uhr am 31. Dezember 2017 wurde Bilanz gezogen. Mit 268.872 Gästen durchbrach das Planetarium erstmals die Schallgrenze von einer Viertelmillion Besuchern in einem Jahr – und das sogar deutlich.

Schon seit etwa zehn Jahren steigert sich die Besucherzahl kontinuierlich – und 2017 übertraf das Rekordergebnis von 2016 noch einmal erheblich: 20.781 Gäste mehr als im Vorjahr besuchten die Sternenshows an der Castroper Straße. Selbst im schwächsten Monat, dem Mai, waren es noch 12.578. Und der Dezember setzte mit 32.417 Besuchern noch einen Rekord: Der Monat war nicht nur der publikumsstärkste in der Geschichte des Planetariums, sondern auch der erste überhaupt mit mehr als 30.000 Gästen. Zwischen Weihnachten und Neujahr war so gut wie jede Veranstaltung ausverkauft.

Das traditionsreiche Haus, das seit 1964 besteht, ist damit ein Publikumsmagnet für die gesamte Region und von großer überregionaler Bedeutung, kommen doch mehr als 85 Prozent der Besucher nicht aus Bochum. Gäste aus dem Ruhrgebiet stellen naturgemäß die Mehrheit des Publikums, aber auch das Rheinland und das Sauerland sind stark vertreten. Und auch, wenn man im Planetarium einen süd- oder ostdeutschen Zungenschlag hört, sollte man nicht überrascht sein.

Wodurch ist der große und anhaltende Erfolg des Bochumer Sternentheaters zu erklären? „Vor allem“, so sagt die Planetariumsleiterin Prof. Susanne Hüttemeister, „hängt das mit der großen Vielfalt das Programms zusammen. Und natürlich hat das gesamte Team des
Planetariums großartige Arbeit geleistet.“ 2017 fanden nicht weniger als 2.323 Veranstaltungen statt. Im Planetarium kann man noch am späten Abend musikalische Reisen in die Welt der Fantasie unternehmen. Natürlich findet man ein höchst abwechslungsreiches Programm von Weltraumshows, die bis an die Grenzen von Raum und Zeit führen. Auch Kinder erleben die kosmischen Weiten in für die ganze Familie gestalteten Shows. Regelmäßig finden Live-Konzerte und Hörspiel-Aufführungen statt. So hat sich die Kuppel als Spielort für ganz unterschiedliche Veranstaltungen etabliert. Der gemeinsame Nenner ist die Faszination, die mit dem Eintauchen in fremde Welten verbunden ist.

Auch im Jahr 2018 plant das Planetarium viel Neues. Anfang des Jahres geht eine rundum erneuerte Webseite an den Start. Schon im Februar wird eine neue Show für Kinder, wie viele Programme eine Eigenproduktion der Bochumer, ihre Premiere feiern. Spannende Konzertprojekte sind ebenso in der Planung wie auch immer wieder neue Weltraumreisen.

www.planetarium-bochum.de


Hotline

Für Tickets, Hotels, Stadtführungen oder für allgemeine Informationen

0234 96 30 20

Zum Veranstaltungskalender

Tickets kaufen

Bochum Tourismus ist eine Seite der

Bochum Marketing