Aktuelles

Sprung nach vorn

Bochum belegt jetzt Platz 12 im Kulturranking der 30 größten Städte Deutschlands

Das Hamburgische WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) und die Privatbank Berenberg haben zum vierten Mal nach 2012, 2014 und 2016 die 30 größten Städte Deutschlands im Hinblick auf ihr Kulturleben untersucht. Dabei ist Bochum auf Platz 12 geklettert und lässt alle anderen Ruhrgebietsstädte weit hinter sich.

Auch Städte wie Leipzig und Münster werden auf die Plätze verwiesen.

Untersucht wurde das kulturelle Klima in den Städten, wobei zahlreiche Aspekte der Kulturproduktion wie auch das Nutzerverhalten verglichen wurden. Dabei geht es genauso um die Künstlerdichte und Anzahl von Kinoplätzen wie die Ausleihen in den Bibliotheken. Bochum ist dabei in den zurückliegenden Jahren im Ranking kontinuierlich nach oben geklettert. Schon im Markenbildungsprozess wurde die Stadt von Bochum Marketing unter anderem durch die Kompetenz „Hotspot der Live-Kultur“ definiert und diese Fokussierung durch ein belastbares Benchmarking untermauert.

Bochum ist führend in der Kulturbildung und punktet bei den Kinositzplätzen und Bibliotheken. Neben dem besucherstarken Festival Bochum Total dürfte vor allem die erfolgreiche Arbeit der Musikschule Bochum – eine der größten Musikschulen Deutschlands – ein wichtiges Argument für die ausgezeichnete Einstufung Bochums gewesen sein. Vor zwei Jahren belegte die Stadt Platz 16.

Die komplette Studie finden Sie hier!


Hotline

Für Tickets, Hotels, Stadtführungen oder für allgemeine Informationen

0234 96 30 20

Zum Veranstaltungskalender

Tickets kaufen

Bochum Tourismus ist eine Seite der

Bochum Marketing