Über 700 Jahre Bochumer Markt

Seit über 700 Jahren ein Treffpunkt

Die Bochumer Wochenmärkte sind ein wichtiger Teil unseres alltäglichen Lebens – als Ort für frische, regionale Waren, aber auch als Ort der Begegnung. Der Markt nahm in Bochum schon immer eine zentrale Rolle ein, sogar schon vor 1321, dem Datum, das wir als Stadtjubiläum in diesem Jahr feiern. Mit einer besonderen Aktion weisen die Markthändler nun auf die Tradition ihres Marktes hin.

Äpfel, Birnen, Fleisch, Eier und gute Gespräche – das gab es in Bochum auf dem Markt schon immer. Deswegen zeigen die Markthändler unter dem Motto „Über 700 Jahre Wochenmarkt“ Flagge. Ab jetzt soll es einige Aktionen um die Historie des Marktes geben. Unter anderem mit lebensmittelechten Stickern, die auf speziell für die Aktion kreierten oder ausgesuchten historischen Produkten angebracht sind. Die teilnehmenden Stände sind an den blauen Wimpelketten mit dem Marktmännchen zu erkennen. Der Markt hat viel zu bieten, damals wie heute. Die älteste urkundliche Erwähnung des Marktes stammt aus dem Jahr 1298.

Den Anfang machen bei dieser Aktion die Metzger und Bäcker. Folgende Stände nehmen an der Aktion „Über 700 Jahre Wochenmarkt“ teil:

 

Ihr Ansprechpartner Bochum Marketing GmbH

Bochum Touristinfo
Huestraße 9
44787 Bochum

Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr
Samstag von 10 bis 16 Uhr

info(at)bochum-tourismus.de

Hotline
T 0234 963020
Montag bis Samstag 10 bis 16 Uhr

  • Ersteller:

    Dateiname: