Einkaufen

Einkaufen in Bochum

Zur Shoppingtour wie auch für tägliche Besorgungen um die Ecke: Bochum bietet zum Einkaufen viele Möglichkeiten an verschiedenen Orten auf dem Stadtgebiet. Hier ein Überblick zu den Einkaufsorten.
Shopping auf dem Bongard-Boulevard in Bochum

Innenstadt

In der Innenstadt laden rund 500 individuelle und inhabergeführte Geschäfte sowie Filialen großer Marken zum Einkaufsbummel ein. mehr...

Ruhrpark

Deutschlands größtes Open Air Center ist zugleich das zweitälteste Einkaufszentrum der Bundesrepublik und nach der Innenstadt der zweitgrößte Einzelhandelsstandort der Stadt Bochum.
mehr...
Einkaufen in Bochum. Hie finden Sie Termine zu verkaufsoffenen Sonntag in Bochum, Linden, Wattenscheid und im Ruhr-Park.

Hannibal Center

Das Hannibal Center ist mit fast 50.000 Quadratmetern Gesamtverkaufsfläche der drittgrößte Einzelhandelsstandort der Stadt Bochum.
mehr...

Ehrenfeld

Direkt hinter dem Bermuda3Eck schließt sich das Viertel Ehrenfeld an. Hier treffen sich junge Menschen, die sich in einer alternativen und hippen Szene vergnügen. mehr...

Linden

Der Ortsteil im Bochumer Südwesten ist bekannt für seine Einkaufszone. Die aktive lokale Werbegemeinschaft mit 150 Mitgliedern verspricht: „Linden lohnt sich!“. mehr...

Wattenscheid

Das Wattenscheider Einzelhandelszentrum erstreckt sich entlang der Hochstraße und Oststraße bis hin zum Alten Markt, auf dem jeweils dienstags und freitags im Vormittag ein Wochenmarkt stattfindet. mehr...

Uni-Center

Im Bochumer Süden findet sich als Zentrum der Hustadt im Stadtteil Querenburg das 1973 fertiggestellte Uni-Center und bietet somit Einkaufsmöglichkeiten direkt an der Ruhr-Universität. mehr...
Hotline

Für Tickets, Hotels, Stadtführungen oder für allgemeine Informationen

0234 96 30 20

Zum Veranstaltungskalender

Tickets kaufen

Bochum Tourismus ist eine Seite der

Bochum Marketing