Bochum Marketing

"Diversity-Gespräch 2013" - Bochum Marketing unterzeichnet "Charta der Vielfalt"

Charta der Vielfalt beim Diversity Gespraech

Zahlreiche Vertreter von Partnerinstitutionen des Netzwerkes UniverCity Bochum (so auch Bochum Marketing) nahmen das erste "Bochumer Diversity-Gespräch 2013“ am 18. Juni 2013 in der rewirpowerLOUNGE zum Anlass, sich durch ihre Unterschrift zur "Charta der Vielfalt“ zu bekennen.

Charta der Vielfalt Logo






Den Netzwerkpartnern von UniverCity Bochum war dieser Schritt ein wichtiges Anliegen. Schließlich entspricht die Zielsetzung der "Charta der Vielfalt” den gelebten Überzeugungen der Partnerinstitutionen, sich gemeinschaftlich im Netzwerk UniverCity Bochum zu engagieren. UniverCity Bochum besteht mittlerweile aus sieben Bochumer Hochschulen, der Stadt Bochum, Bochum Marketing, dem Akademischen Förderungswerk und der IHK Mittleres Ruhrgebiet.

Bereits über 1.500 Unternehmen und Institutionen mit insgesamt 6,5 Millionen Beschäftigten unterzeichneten im Aktionszeitraum seit 2006 die "Charta der Vielfalt“. Ins Leben gerufen wurde diese freiwillige Selbstverpflichtung durch die BP Europa SE, die Deutsche Bank, die Deutsche Telekom und Daimler. Eingeladen zum "Diversity-Gespräch" hatten die drei großen Bochumer Unterzeichner der Selbstverpflichtung "Charta der Vielfalt“ - die BP Europa SE, die Stadt Bochum und der VfL Bochum 1848. Der gleichnamige Verein hatte mit Unterstützung der Bundesregierung am 11. Juni 2013 den "1. Deutschen Diversity-Tag“ ausgerufen. Mit über 350 Ideen stellen Unternehmen und Institutionen im Aktionszeitraum bundesweit die Bedeutung des Themas Vielfalt heraus.

In Bochum diskutierten die Podiumsteilnehmer darüber, welche Vorteile und Chancen eine Kultur der Vielfalt bietet. Die Bochumer Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz, Michael Schmidt, Vorstandsvorsitzender BP Europa SE, Hans-Peter Villis, Aufsichtsratsvorsitzender VfL Bochum 1848, und Prof. Katja Sabisch von der Ruhr-Universität Bochum waren sich darüber einig, dass Diversity vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und des zunehmenden Fachkräftemangels eine zunehmende Bedeutung gewinne. Daher sei es wichtig, das in der Vielfalt liegende Potenzial zu erkennen und zu fördern. Der Realisierung konkreter Maßnahmen für ein vorurteilsfreies Arbeitsumfeld komme dabei besondere Bedeutung zu.


Weitere Informationen finden Sie unter:
www.charta-der-vielfalt.de
www.deutscher-diversity-tag.de
www.univercity-bochum.de

Hotline

Für Tickets, Hotels, Stadtführungen oder für allgemeine Informationen

0234 96 30 20

Zum Veranstaltungskalender

Tickets kaufen

Bochum Tourismus ist eine Seite der

Bochum Marketing