Highlights

Varieté et cetera

In Bochum ist ein ganz besonderer Humor zu Hause. Da ist es sicher kein Zufall, das Deutschlands einziges Zeltvarieté nach siebenjähriger Tournee durch die Republik 1999 gerade hier sesshaft geworden ist.

Als die Gründer Ronny und Silvia Cabello sowie Jörg Richter 1992 in Travemünde Weltpremiere feierten, nannten sie ihre Show „Variatio delectat – Es lebe die Abwechslung!“. Dieser Name ist bis heute Programm geblieben. Alle zwei Monate bringt das Team eine komplett neue Show zu einem neuen Thema auf die Bühne. Einzige Konstanten sind dabei jede Menge Spannung und der Frontalangriff auf die Lachmuskeln: Die ideenreiche Mischung aus tollkühner Artistik und spritziger Comedy ist ein unterhaltsames Spektakel, das allabendlich die Gäste begeistert. Das wechselnde internationale Künstlerteam garantiert dabei Unterhaltung auf Weltniveau.

Aber auch der Gaumen wird erfreut. Die Küche serviert Ihnen auf Wunsch gerne ein Menü als genussvolle Begleitung zur Show. Und im Anschluss können Sie den gelungen Abend in der Bar des Varieté ausklingen lassen.

Diesen Herbst präsentiert das Varieté eine ganz besondere Show mit viel Charme und Persönlichkeit, die einen Einblick in die Entstehungsgeschichte des Varieté et cetera
gewährt. Seien Sie dabei, wenn Silvia und Ronny Cabello Sie zur Feier eines Vierteljahrhunderts voll einmaliger Shows, Höhen und Tiefen und jeder Menge schöner Erinnerungen einladen.

25 Jahre heißt es nun schon „Vorhang auf…“ und so gibt es einige Anekdoten, die Ihnen Silvia und Ronny Cabello an diesem Abend erzählen. Luke Dimon führt Sie als Moderator gekonnt durch die Show, als Magier führt Sie der amtierende deutsche Meister der Zauberkunst genau so gekonnt in die Welt des Unfassbaren! Ebenso präsentiert er altbekannte et cetera-Künstler, mittlerweile Freunde, und neue Sterne am Artistenhimmel.

Das Trio Trilogy aus der Ukraine erzählt mit ihrer Handvoltigen-Darbietung die Liebesgeschichte und Zerrissenheit zwischen einer Frau und zwei Männern. Dabei vereinen sie spektakuläre Wurfakrobatik mit Adagio- und Equilibristik- Elementen. Getrennt treten die drei im Laufe der Show als Duo Vladimir und als Solokünstlerin Miss Feliche auf. Ohne ihre Partnerin zeigen die beiden Vladimirs eine testosterongeladene Partnerakrobatik voll Spannung und Gefahr, die Ihren Adrenalinpegel heben wird. Gekonnt balancieren sie sich gegenseitig, bis schlussendlich nur noch ein Dolch das Körpergewicht des anderen trägt! Weiblicher und unglaublich anziehend ist im Gegensatz ihre Nummer. Am Vertikalseil verzückt Miss Feliche sowohl die weiblichen als auch die männlichen Gäste und zeigt elegante Figuren in der Luft.

Ebenfalls in der Luft können an diesem Abend Guillaume & Marie bewundert werden. Das kanadische Duo vollführt im Einklang zur Musik faszinierende Figuren am Trapez und überzeugt durch ihre moderne und höchst ansprechende Art. Die beiden jungen Artisten vom Cirque du Soleil bilden eine unschlagbare Einheit.

Ruhiger, aber nicht weniger magisch, gestalten sich die Bilder von Oleg Barsanov, die er mit einer unglaublichen Geschicklichkeit aus dem perfekten Spiel von Licht und Sand gestaltet. Durch die Kunst der Lichtmalerei erzählt der Ukrainer nur mit einer Taschenlampe und einer Leinwand eine eigene Geschichte mit der er das Publikum fesselt. Bei seiner zweiten Darbietung könnte man sogar eine Stecknadel fallen hören, so gebannt folgen die Zuschaueraugen dem geformten Sand, der sich nach und nach zu einem Bild zusammensetzt.

In starkem Kontrast zu dieser ruhigen Darbietung steht die kraftvolle und aufgeladene Diabolo-Nummer des Duo TwinSpin. Die kürzlich in Taiwan gekürten „Weltmeister“ sprudeln nur so vor Energie und lassen diese in ihre Diabolos fließen. Bei dem sympathischen Duo fällt es schwer, ruhig auf den Plätzen zu bleiben und auch bei ihrer Bouncing Jonglage möchte man sich von ihrer Rasanz anstecken lassen. Der Vollblut-Tänzer Antonio Olmedo vereint Professionalität mit seiner Passion für den spanischen Tanz. Zusammen mit Silvia Cabello entführt er Sie in die temperamentvolle Welt des Flamencos.

Erleben Sie eine ganz persönliche Show mit einem unschlagbar charmanten und talentierten Ensemble.

Inszenierung und Regie: Sammy Tavalis

Hotline

Für Tickets, Hotels, Stadtführungen oder für allgemeine Informationen

0234 96 30 20

Zum Veranstaltungskalender

Tickets kaufen

Adresse

Varieté et cetera
Herner Straße 299
44809 Bochum
Tel.: 0234-13003
info@variete-et-cetera.de

VORVERKAUF
Bochum Touristinfo
Huestraße 9
44787 Bochum
Tel.: 0234-963020
info@bochum-tourismus.de

Website

www.variete-et-cetera.de

Öffnungszeiten

Vorstellungen
Do - Sa 20 Uhr
So 19 Uhr

Nov - Jan
auch Mi 20 Uhr

25 Jahre - Die Jubiläumsshow!
8.9. - 5.11.2017

Anreise

U35 – Haltestelle: Zeche Constantin

Ausstattung/Service
Restaurant Parkplätze Busparkplätze Toiletten Rollstuhlgerecht

Bochum Tourismus ist eine Seite der

Bochum Marketing