Aktuelles

3 x Rottviertel

adhoc / Neuland / Rottstr5 Kunsthallen

Im Mai gibt es gleich drei Veranstaltungen im Rottviertel.

dhurry
Raumarbeit von Karim Noureldin (Lausanne)
Eröffnung: Freitag, 27. Mai 2016, 19 Uhr
28. Mai bis 10. Juni 2016
Öffnungszeiten nach Vereinbarung: info@adhocraum.com

adhoc
Schmidtstraße 35
44793 Bochum
www.adhocraum.com

Karim Noureldin, dhurry
Seit den 1990er Jahren konfrontiert Karim Noureldin die Zeichnung mit architektonischen Räumen. Viele von ihnen sind Versuche, die Zeichnung von ihrer traditionellen Basis des Papiers zu entfernen und durch rauminstallative Interventionen in den sie umgebenden architektonischen Kontext zu verankern. Diese großformatigen Arbeiten schaffen anhand von komplexen raumperspektivischen Konstruktionen eigenständige Bildformen im Raum, die sich als autonome malerisch-zeichnerische Strukturen über die gegebene architektonische Situation legen und sich so in einem faszinierendem Spannungsfeld zwischen Bild, Architektur und Raum bewegen. Für den adhoc Raum in Bochum entsteht ein textiles Bodenobjekt, das in seiner Art das Erste einer geplanten Reihe von textilen Objekten ist, welche Ihre Entwurfsbasis alle im Bereich der Zeichnung haben. Außerdem wird der Raum des adhoc durch eine Deckenmalerei modifiziert, so dass Boden und Decke - Grundkonstanten eines Raums - neu definiert sowie räumliche Akzentuierungen verschoben sind.

Karim Noureldin, *1967 in Zürich, lebt in Lausanne. Studium der bildenden Künste in Zürich und Basel. Aufenthalte in New York, Rom, Kairo und London. Sein künstlerisches Werk wurde in Museen und Galerien in Europa und Nordamerika gezeigt, u. a. Kunsthalle Basel; Kunstmuseum Winterthur; Kunstmuseum Bonn; L’espace de l’art concret, Mouans-Sartoux; Kunstmuseum Zander, Bergisch-Gladbach; Musée d art moderne et contemporain MAMCO, Genf; Swiss Institute SI, New York. Karim Noureldin wird in Deutschland durch die Galerien Clement&Schneider, Bonn, sowie Bernhard Knaus Fine Art, Frankfurt, vertreten.

www.karimnoureldin.net



SLOW STORIES

Malerei von Sina Hensel und Frederik Baur (Brüssel)
kuratiert von Joel Roters
Eröffnung: Freitag, 27. Mai 2016, 19 Uhr
28. Mai bis 19. Juni 2016
Öffnungszeiten: Di bis So, 17:30 bis 23 Uhr

NEULAND
Rottstraße 15
44793 Bochum
www.neulandbochum.de


About Angels And Animals
27. Mai 2016, 20:30 Uhr
Rottstr5 Kunsthallen

Irgendwo dazwischen muss es sein, wenn Jan Klare und Julius Gabriel Luftsäulen verschmelzen. Beide sind virtuose Saxophonisten, vom Geist der Improvisation getrieben geht es ihnen um Spannung, Kommunikation und das Heraufbeschworen des heiligen Spirits. Irgendwo zwischen Himmel und Erde.

Jan Klare - alto & bass saxophone, Julius Gabriel - tenor & baritone saxophone
www.janklare.de
www.julius-gabriel.com

Eintritt auf Spendenbasis


Hotline

Für Tickets, Hotels, Stadtführungen oder für allgemeine Informationen

0234 96 30 20

Zum Veranstaltungskalender

Tickets kaufen

Bochum Tourismus ist eine Seite der

Bochum Marketing